Charlene von Monaco und Prinz Albert, verliebt wie am ersten Tag, feiern ihren Hochzeitstag

Charlene von Monaco und Prinz Albert, verliebt wie am ersten Tag, feiern ihren Hochzeitstag
Charlene von Monaco und Prinz Albert, verliebt wie am ersten Tag, feiern ihren Hochzeitstag
-

In den letzten Monaten waren sich Prinzessin Charlene von Monaco und Prinz Albert einander näher als je zuvor. Mitte Juni entzündete das Fürstenpaar Hand in Hand das olympische Feuer (ein Beweis dafür, dass die beiden Eheleute es nicht nötig hatten, das Feuer zwischen ihnen erneut zu entfachen). Ein paar Tage später war es Arm in Arm als Jacques und Gabriellas Eltern besuchten das Monte-Carlo-Festival. Albert und Charlène scheinen noch so verliebt zu sein wie am ersten Tag. Und doch sind sie seit 14 Jahren verheiratet – genau genommen feiert seine Frau an diesem Montag, dem 1. Juli, ihren 13. Hochzeitstag! 2024!

Mit einem zarten Foto feiern Charlene von Monaco und Fürst Albert ihren 13. Hochzeitstag

Charlene von Monaco und Fürst Albert II. sagten offiziell „Ja“ zueinander 1Ist Juli 2011 während einer standesamtlichen Zeremonie im Thronsaal des Palastes von Monaco. Ihre kirchliche Trauung wurde dann am nächsten Tag, dem 2. Juli, im Ehrenhof des Fürstenpalastes gefeiert. Dennoch wollten Ihre Durchlauchtigen das Datum ihrer ersten Verbindung mit einem weißen Stein markieren. An diesem Montag, dem 1. Juli, veröffentlichte der Instagram-Account des Fürstenpalastes von Monaco, der offizielle Account von Charlene und Albert, eine Veröffentlichung, in der die (Maiglöckchen-)Hochzeit des Fürstenpaares gefeiert wurde.

„Herzlichen Glückwunsch zum Hochzeitstag an Ihre Hoheiten Prinz Albert II. und Prinzessin Charlene“, können wir unter dem Beitrag lesen, in der Bildunterschrift ein bisher unveröffentlichtes Foto des monegassischen Herrschers. Auf dem berührenden Foto sind Fürst Albert II. und Charlene von Monaco auf dem Balkon des Fürstenpalastes verewigt, und wir können sehen, wie der Prinz seine Frau liebevoll ansieht und dabei zärtlich ihren Rücken berührt. Eine Geste der Zuneigung, die viel über die Liebe aussagt, die sie verbindet, zumal sie nicht selten ist. Im Gegensatz zu manchen europäischen Königsfamilien, die jeglichen körperlichen Kontakt in der Öffentlichkeit verbieten, haben Albert und Charlene von Monaco in den letzten Monaten tatsächlich die zärtlichen Gesten verstärkt. Für das Fürstenpaar scheinen 13 Jahre tatsächlich eine Glückszahl zu sein. Was die Liebe jedenfalls angeht.

-

PREV Die Route der 9. Etappe zwischen Troyes und Troyes
NEXT Gesetzgebung. Auf dem Weg zu einer absoluten Mehrheit für die Nationalversammlung in der Versammlung?