die neuesten Nachrichten aus dem Greenwood-Fall

die neuesten Nachrichten aus dem Greenwood-Fall
die neuesten Nachrichten aus dem Greenwood-Fall
-

Zappen, aber! Fußballverein OM: Sollten wir die Kosten mit Pau Lopez stoppen?

Auf der Suche nach einem Rechtsaußen in diesem Sommer hat Olympique de Marseille einen Angriff auf Mason Greenwood gestartet, der letzte Saison an Getafe ausgeliehen war, aber immer noch zu Manchester United gehört. Auf dem Papier ein sehr attraktiver Weg für OM, aber heikel, da der Engländer in den letzten Monaten wegen häuslicher Gewalt und versuchter Vergewaltigung strafrechtlich verfolgt wurde.

SIEHE AUCH: ALLE NACHRICHTEN VON OLYMPIQUE DE MARSEILLE

Es gibt eine Diskussion zwischen OM und MU für Greenwood!

Diesen Sonntag zog der Twitter-Account von La Minute OM eine Bilanz des Mason Greenwood-Falls. Laut dem OM-Anhänger diskutieren die Verantwortlichen von Marseille derzeit mit ihren mancunianischen Amtskollegen über eine Einigung.

Darüber hinaus teilt uns La Tribune Olympique mit, dass der Club aus Marseille die Fans in den sozialen Netzwerken auf die Probe gestellt hätte, um diese Idee zu bestätigen oder nicht, und dass Mason Greenwood gerne einen Kontext hätte, in dem er akzeptiert würde, wie es im spanischen Getafe der Fall war.

Registrieren Sie sich bei Genybet um von einem Willkommensbonus von 250 € zu profitieren!

Um zusammenzufassen

Berichten zufolge ist Olympique de Marseille daran interessiert, den Rechtsaußen von Manchester United, Mason Greenwood, zu verpflichten, der in der vergangenen Saison als Leihspieler bei Getafe neu gestartet ist. Wir haben die neuesten Nachrichten zu diesem Thema.

-

PREV erstes Angebot für Désiré Doué (Rennes)
NEXT Angoulême: ein neuer Baumwipfel-Abenteuerpark in Frégeneuil