Ein neuer Fernwanderweg zur Entdeckung Tunesiens – Réalités Magazine

Ein neuer Fernwanderweg zur Entdeckung Tunesiens – Réalités Magazine
Ein neuer Fernwanderweg zur Entdeckung Tunesiens – Réalités Magazine
-
0

Zwischen malerischen Berberdörfern, grünen Hügeln und faszinierenden archäologischen Stätten lädt der Trans Tunesien Trekking Trail Wanderer zu einer eindringlichen Reise in das Herz der tunesischen Geschichte und Natur ein.

Der erste Abschnitt dieses Fernwanderwegs, der Sidi Jdidi mit Nabeul verbindet, offenbart atemberaubende Landschaften und wenig bekannte Schätze des tunesischen Erbes. Die antike Stadt Aradi, heute bekannt als Sidi Jdidi, ist ein beeindruckendes Zeugnis der reichen römischen Geschichte der Region. Die bei archäologischen Ausgrabungen zutage geförderten Überreste zweier christlicher Basiliken entführen den Besucher in eine längst vergangene Zeit.

Die prähistorischen Höhlen von Sidi Latrach, die von den ersten Bewohnern der Region in den Fels gehauen wurden, bieten einen faszinierenden Einblick in das tägliche Leben zu Beginn der Geschichte. Diese Höhlen, die als Grabkammern dienten, sind ein wertvolles Zeugnis der Kultur und des Glaubens unserer Vorfahren.

Das Berberdorf Douar Laaroussi liegt am Fuße der Hügel von El Monchar und bietet einen Einblick in das tunesische Landleben. Besucher können lokales Kunsthandwerk entdecken, lokale Produkte probieren und die freundlichen Bewohner des Dorfes treffen.

Der Trans Tunesien Trekking Trail ist viel mehr als nur ein Wanderweg. Es ist Teil eines nachhaltigen Tourismusansatzes, der darauf abzielt, den natürlichen und kulturellen Reichtum Tunesiens zu fördern und gleichzeitig die Umwelt zu respektieren und die lokalen Gemeinschaften zu unterstützen.

-

PREV Mittelschüler drehen ein Musikvideo an symbolträchtigen Orten in Lens
NEXT Training zurück auf dem Platz | Spielinformationen – SMC-Ticket