Limoux. Mit 1.800 Besuchern der große Erfolg der 2. Guinguette d’Anne de Joyeuse

Limoux. Mit 1.800 Besuchern der große Erfolg der 2. Guinguette d’Anne de Joyeuse
Limoux. Mit 1.800 Besuchern der große Erfolg der 2. Guinguette d’Anne de Joyeuse
-

das Essenzielle
Trotz des Regens am Wochenende gelang es der 2. Guinguette, die Bewohner von Limoux rund um die Winzer, das Personal und die Vorstandsmitglieder der Genossenschaftskellerei in einer freundlichen Atmosphäre zusammenzubringen.

Das Wetter hätte die 2. Auflage der von Anne de Joyeuse organisierten Guinguette am Samstag, den 29. Juni, fast verdorben. „Von 14 bis 16 Uhr hatten wir heftige Regenfälle, wir hatten Angst, dass es uns schaden könnte“sagt Maxime Rieutor, Marketingleiter der auf Stillweine spezialisierten Genossenschaftskellerei.

Aber auch wenn einige sicherlich von diesem eher herbstlichen als frühlingshaften Wetter entmutigt waren, kamen am Ende des Nachmittags viele Limoux-Bewohner mit ihren Familien, um die Aktivitäten im Weinkeller zu genießen. Insgesamt wurden 1.800 Tickets verkauft, im Vergleich zu 1.300 bei der 1. Ausgabe im Jahr 2023.

2.600 Flaschen wurden im Privatverkauf verkauft

Ein Erfolg, der sich auch beim Konsum bemerkbar macht. „Wir haben 2.600 Flaschen im Privatverkauf verkauft und 1.150 Flaschen wurden an der Bar konsumiert“bemerkt Maxime Rieutor.

Er freut sich besonders über das Gefühl „Zusammenhalt und Geselligkeit“ bei dieser Gelegenheit von Bewohnern und Winzern von Limoux, aber auch von Verkäufern, Kellerpersonal und sogar einigen Vorstandsmitgliedern geteilt. „Das ist genau das, was wir suchen, um eine Verbindung zwischen unseren verschiedenen Mitarbeitern und Diensten und mit den Bewohnern von Limoux herzustellen.“

-

PREV Auf dem Bauernmarkt Cours Julien in Marseille blühen Tigerauberginen und Koriander
NEXT Hier sind die U-Bahn- und RER-Stationen ab diesem Donnerstag geschlossen