Das Schloss Angers begrüßt hinter seinen Stadtmauern ein neues Restaurant

Das Schloss Angers begrüßt hinter seinen Stadtmauern ein neues Restaurant
Das Schloss Angers begrüßt hinter seinen Stadtmauern ein neues Restaurant
-

„Le Clos du Roi“ ist das neue bistronomische À-la-carte-Restaurant im Château d’Angers, das am 10. Juni eingeweiht wurde.

Das Team von Clos du Roi empfängt seine Kunden jeden Tag der Woche. – © Emma Fonteneau

Seit dem 10. Juni hat im Château d’Angers ein neues Restaurant seine Türen geöffnet. Dieses Restaurant mit dem Namen „Le Clos du Roi“ bietet ein Bistro-Menü, das alle zwei Wochen von Chefkoch Benoît Régnier und seinem Stellvertreter Mathéo Drapeau, zwei von Sterneköchen ausgebildeten Köchen, neu aufgelegt wird.

Für die geschäftsführenden Gesellschafter des Restaurants, Séverine Pré und Mohamed Ali Arbouni, zeichnet sich die Speisekarte des Clos du Roi aus durch „ die Authentizität der Produkte und kreative Geschmackskombinationen, wobei die Qualität der Produkte, der Kurzschluss und die Originalität einer vollständig hausgemachten Küche im Vordergrund stehen ».

Das Restaurant hat die Residenz des Gouverneurs des Château d’Angers übernommen. – © Emma Fonteneau

Unter den angebotenen Gerichten finden wir geröstete Wassermelone, begleitet von frischem Schafskäse und geräucherter Entenbrust, Kabeljaufilet mit Gewürzen und iberischem Chorizo-Schaum, Schalentiere, Snack-Zucchini sowie Genuabrot mit weißer Schokolade und Tonkabohne-Ganache und geröstete Aprikose mit Burgrosmarin. Sonntags bietet das Restaurant auch Brunch an.

Personen, die im Restaurant zu Mittag essen möchten, ohne das Schloss zu besuchen, sind von Montag bis Samstag zwischen 12 und 14 Uhr sowie am Sonntag von 11 bis 14 Uhr vom Eintrittspreis befreit.

Informationen und Reservierungen auf der Website von Château d’Angers.

-

PREV Moissac. Bald der Madeleine-Marsch
NEXT Gesetzgebung. Auf dem Weg zu einer absoluten Mehrheit für die Nationalversammlung in der Versammlung?