In Plouzévédé nimmt die Sainte-Thérèse-Schule Abschied von ihrer Direktorin Solène David

In Plouzévédé nimmt die Sainte-Thérèse-Schule Abschied von ihrer Direktorin Solène David
In Plouzévédé nimmt die Sainte-Thérèse-Schule Abschied von ihrer Direktorin Solène David
-

Am Freitag, den 28. Juni 2024, feierte das pädagogische Team der Schule Sainte-Thérèse de Plouzévédé den Abgang ihrer Direktorin Solène David im Beisein von Bürgermeister Jean-Philippe Dufort, gewählten Beamten der Stadt, Yves Marie Gilet, Bürgermeister von Trezilédé, as sowie rund dreißig Eltern und Vertreter von APEL. Solène David gab ihren Rücktritt für eine neue Lehrstelle an der Schule Notre-Dame de Lambader in Plouvorn bekannt.

Ein Moment intensiver Emotionen

Nicht ohne Emotionen verabschiedete sich Solène David zum letzten Mal von ihren Kollegen. „Es ist vier Jahre her, seit ich als sehr junger Direktor und mitten in Covid an der Sainte-Thérèse-Schule angekommen bin. Ich habe dort ein pädagogisches Team vorgefunden, Lehrer, Mitarbeiter und AESH, so hilfsbereit, unterstützend und eine außergewöhnliche Arbeitsatmosphäre. Bei jeder Schwierigkeit hält das Team zusammen und das ist nicht überall so! Vielen Dank an alle Mädchen, aktuelle und ehemalige. Ich werde dich so sehr vermissen, aber was mich beruhigt, ist, dass ich die Schule in guten Händen verlasse: Ich übergebe die Leitung an Sylvie Paerel Goasduff, die neue Direktorin. »

Lehrerin Florence Calvez im Rampenlicht

An diesem festlichen Abend feierten wir auch den Abschied von Florence Calvez, der scheidenden Schulleiterin,

auch sie, an der Schule Notre-Dame de Lambader in Plouvorn. Solène David würdigte sie: „Florence, deine 21 Jahre an der Schule waren ein Synonym für gute Laune und Lachen. Du hast es verstanden, die Schule jeden Mittag mit deinen Witzen und deiner guten Laune aufzuheitern. Dies hat wirklich dazu beigetragen, eine warme Arbeitsatmosphäre zu schaffen, und jeder, der die Schule besuchte, hat uns darauf hingewiesen. »

Margot Laurent aus Lanhouarneau und Marie Wiekzorec werden im kommenden September an der Sainte-Thérèse-Schule in Plouzévédé ankommen, um das pädagogische Team zu erweitern. Wir werden auch den Abgang von AESH Emmanuelle zur Kenntnis nehmen.

-

PREV Bis 2040 werden 47 Milliarden US-Dollar an Ladeinfrastruktur benötigt, da Kanada umweltfreundlichere Lkw fordert
NEXT Privates Kaufangebot für Kirchen