Es ist zurück und bleibt nicht unbemerkt: Dieses imposante Flugzeug steht seit mehreren Tagen auf dem Flughafen von Nizza

Es ist zurück und bleibt nicht unbemerkt: Dieses imposante Flugzeug steht seit mehreren Tagen auf dem Flughafen von Nizza
Es ist zurück und bleibt nicht unbemerkt: Dieses imposante Flugzeug steht seit mehreren Tagen auf dem Flughafen von Nizza
-

Mit diesem Tempo wird er am Ende zum Stammgast auf dem Rollfeld des Flughafens Nizza Côte d’Azur. Die imposante Boeing 747 von die königliche Flotte von Bahrain ist zurück.

Im vergangenen Mai fiel sein Besuch auf. Zuallererst durch seine einfache Präsenz. Dieses Ungetüm mit seiner weiß-roten Flagge, die seine Flosse ziert, ist besonders von der Promenade des Anglais in der Nähe von Terminal 1 aus sichtbar.

Motoren laufen länger als eine Stunde?

Aber ein paar Tage später, am Samstag, den 25. Mai, Das Flugzeug hatte fast eine Stunde lang angehalten. Ein nicht unbemerkter Stopp, bei dem die Motoren laut Zeugenaussagen nicht abgestellt wurden.

Kontaktiert von Netter Morgen, bestätigte ein Flughafensprecher die Durchfahrt der Boeing 747, ohne jedoch nähere Angaben zur genauen Dauer dieser Zwischenlandung zu machen. Im Mittelpunkt der Regelungen stand jedoch die Zeit, „eines der restriktivsten in Frankreich“versicherte er.

Dieses Mal ist es nun mehrere Tage her, dass dieses Flugzeug, das eines der ist Fünf Flugzeuge bilden diese königliche Flotte, ist hier. Die Motoren sind stehen geblieben.

Innerhalb weniger Tage waren beeindruckende Flugzeuge auf dem Rollfeld der Riviera zu sehen. Das Emirat von Katar kam an diesem Sonntag, dem 30. Juni, an die französische Riviera, um seine Boeing 747-8, das längste Flugzeug der Welt, vorzuführen.

-

PREV Benmoussa in Ouezzane für das Programm „Pioneer Schools“ und die Sportinfrastruktur
NEXT London-Heathrow transformiert seinen Flughafenbetrieb