„Die makabersten Reden werden veröffentlicht“, der Durchbruch der extremen Rechten sorgt in Arbeitervierteln

„Die makabersten Reden werden veröffentlicht“, der Durchbruch der extremen Rechten sorgt in Arbeitervierteln
„Die makabersten Reden werden veröffentlicht“, der Durchbruch der extremen Rechten sorgt in Arbeitervierteln
-

In Vandoeuvre-lès-Nancy, einem Vorort von Nancy, leben mehr als 90 Nationalitäten zusammen. Während die RN in Frankreich historische Werte erreicht, sind viele Einwohner besorgt über die Zunahme rechtsextremer Wahlen und Rassismus im Land.

Die mögliche Machtübernahme der National Rally ist besorgniserregend, insbesondere in den Vororten. Die Einwohner sind alarmiert über den Stimmenzuwachs, den die RN im ersten Wahlgang der vorgezogenen Parlamentswahlen am 30. Juni 2024 erhalten hat. In Vandoeuvre-lès-Nancy (Meurthe-et-Moselle) gibt es 30.000 Einwohner und 15.000 sind registriert die Wählerlisten. Hier treffen nicht weniger als 95 verschiedene Nationalitäten aufeinander und die Linke ist seit fünfzehn Jahren in kommunalen Angelegenheiten vertreten.

In Vandoeuvre, 2000 Stimmen für die RN, verstehe ich nicht

Pol-Albert Bugnot, Präsident des Festivalkomitees

Pol-Albert Bugnot, Präsident des Festivalkomitees der Stadt, ist vom Votum der Stadtbewohner überrascht. „Hier gab Stéphane Hablot (NFP-PS-Kandidat) 4.643 Stimmen ab, Emmanuel Lacresse 1.900 (Ensemble-Kandidat) und Geneviève Maillot (Rallye National) 2.000 Stimmen. In Vandoeuvre, 2000 Stimmen für die RN, das verstehe ich nicht“bedauert den Vandoperianer am Mikrofon von France 3 Lorraine.


In Vandoeuvre-lès-Nancy, einem Vorort von Nancy (Meurthe-et-Moselle), leben mehr als 90 Nationalitäten zusammen.

© Olivier Bouillon, France Télévisions

Die Bewohner fragen sich, was am Tag nach der zweiten Runde passieren wird

Mohamed Iksi, Präsident eines Nachbarschaftsvereins

Sogar in Arbeitervierteln macht die Abstimmung über die Nationalversammlung Fortschritte. Ein Anstieg, der nach Angaben von Nachbarschaftsverbänden bei den Bewohnern große Beunruhigung hervorruft. „Sie hören, dass wir Einwanderer, Ausländer und Muslime „rausschmeißen“ müssen. Das sind die Worte, die wir heute hören, manchmal sogar von politischen Persönlichkeiten. Und wir sagen nichts, was wird also als nächstes passieren? Hier fragen sich die Bewohner, was am Tag nach der zweiten Runde passieren wird.“beunruhigt Mohamed Iksi, Präsident eines Nachbarschaftsvereins.


In Vandoeuvre-lès-Nancy (Meurthe-et-Moselle) gibt es 30.000 Einwohner und 15.000 sind auf den Wählerlisten eingetragen.

© Olivier Bouillon, France Télévisions

Die makabersten Reden werden veröffentlicht, weil uns am Ende die Verbindung, der Dialog und das Verständnis fehlen

Lionel Courchinoux, Rapper und Journalist

Lionel Courchinoux, alias Lisko, ist ein professioneller Rapper und Journalist bei RCN (Radio Caraïb Nancy), der sich im lokalen Gemeindeleben engagiert. Auch er verspürte in den letzten Wochen einen latenten Druck. „Ich würde sagen, es herrscht Rassismus in der Atmosphäre, völlig hemmungslose Rede. Die makabersten Reden werden veröffentlicht, weil uns am Ende die Verbindung, der Dialog und das Verständnis fehlen.“seufzt der junge Mann.

Die Reaktion auf die Ängste der Arbeiterviertel war die Abstimmung. Die Beteiligungsquote in Vandoeuvre-lès-Nancy erreichte am 30. Juni 2024 67 % oder 25 % mehr als im Jahr 2022. Alle Augen sind nun auf die zweite Runde der Parlamentswahlen am 7. Juli 2024 gerichtet.

-

PREV Welches Outfit und welche Accessoires für die perfekte Party?
NEXT Ein Auto, das die Garage verlässt, fängt auf der Avenue de la Libération Feuer