Charente-Maritime: Mehrere tausend Haushalte haben keinen Zugang zum Internet

Charente-Maritime: Mehrere tausend Haushalte haben keinen Zugang zum Internet
Charente-Maritime: Mehrere tausend Haushalte haben keinen Zugang zum Internet
-

Par

Martin Bizeray

Veröffentlicht auf

3. Juli 2024 um 17:19 Uhr

Sehen Sie sich meine Neuigkeiten an
Folgen Sie News La Rochelle

Mehrere Gemeinden in der Charente-Maritime wurden seitdem Opfer diesen Dienstag, 2. Juli 2024, ein Internet- und Mobilfunknetzausfall. In Summe, 6.000 Haushalte sind betroffen Durch diese großflächige Aufschlüsselung wird Sud-Ouest angezeigt. In der Nähe des Fernsehübertragungszentrums in der Nähe von Matha wurden zwei Elektrokabel durchtrennt.

Dieser Vorfall führte zur Unterbrechung des Netzwerks in den Gemeinden Burie, Mignon, Chérac und Saint-Hilaire-de-Villefranche. Seit gestern laufen Interventionen zur Wiederherstellung der Stromversorgung. Die Reaktivierung des Internet- und Mobilfunknetzes in den von diesem Ausfall betroffenen Häusern soll an diesem Mittwoch, 3. Juli, abends erfolgen.

Ein Netzwerkausfall betraf auch Free-Benutzer in Royan

Zusätzlich zu diesem Ausfall, der mehrere Gemeinden im Osten des Departements betraf, waren viele kostenlose Benutzer aus Royannais betroffen einen Netzwerkausfall erlittendiesen Dienstag, 2. Juli 2024 nachmittags.

Während eine Intervention durchgeführt wurde und das Netzwerk zurückgekehrt war, wurde an diesem Mittwoch ein neuer Schnitt hat stattgefunden. Die Free-Teams haben eine neue Operation gestartet, um das Netzwerk so schnell wie möglich wiederherzustellen.

Verfolgen Sie alle Nachrichten aus Ihren Lieblingsstädten und -medien, indem Sie Mon - abonnieren.

-

PREV Die algerische Fechtauswahl bereitet sich in Orléans vor!
NEXT Tage des Kulturerbes 2024 in Bagneux (92): viele Besuche auf dem Programm