Tadej Pogacar schafft den Balanceakt, um einen Sturz im Peloton zu vermeiden

Tadej Pogacar schafft den Balanceakt, um einen Sturz im Peloton zu vermeiden
Tadej Pogacar schafft den Balanceakt, um einen Sturz im Peloton zu vermeiden
-

Während diese 5. Etappe zwischen Saint-Jean-de-Maurienne und Saint Vulbas (177 km) sicher schien, wäre Tadej Pogacar (UAE Team Emirates), Gelbes Trikot, beinahe gestürzt. Eine zentrale Insel teilte das Hauptfeld in zwei Teile und zwang den Slowenen, sich auf seiner Maschine zu drehen, um einem Sturz zu entgehen.

Tadej Pogacar (UAE Team Emirates) wäre während der 5. Etappe der Tour de France beinahe gestürzt. | FOTO: KIM LUDBROOK/EPA/MAXPPP


Vollbild anzeigen


schließen

  • Tadej Pogacar (UAE Team Emirates) wäre während der 5. Etappe der Tour de France beinahe gestürzt. | FOTO: KIM LUDBROOK/EPA/MAXPPP

Er weiß definitiv, wie man alles macht. Tadej Pogacar (UAE Team Emitates) fühlt sich wohl, sobald die Straße auftaucht, und fühlt sich auch wohl, wenn es darum geht, auf seinem Fahrrad zu bleiben. Etwa fünfzig Kilometer vor dem Ziel störte ein Sturz die Ruhe im Peloton auf der 5t Etappe der Tour de France zwischen Saint-Jean-de-Maurienne und Saint Vulbas (177 km). Eine zentrale Insel teilte das Hauptfeld in zwei Teile. Tadej Pogacar (UAE Team Emirates) war eingeklemmt und musste sich verrenken, um auf seinem Fahrrad zu bleiben.

Wenn der Slowene auf seiner Maschine bleiben konnte, ist dies bei Pello Bilbao oder Matej Mohoric, beide mit Bahrain-Victorious, nicht der Fall. Alle Fahrer konnten nach diesem Vorfall ihren Platz im Hauptfeld zurückerobern.
LESEN SIE AUCH. Tour de France. Tadej Pogacar und das UAE Team Emirates haben bereits aufgeräumt
Pogacar, der an diesem Montag wieder das Gelbe Trikot trug, muss die anderen Fallstricke dieser sogenannten Übergangsetappen vor dem Zeitfahren an diesem Freitag und der Etappe auf den weißen Wegen am Sonntag um Troyes vermeiden.

-

PREV Treten Sie am D-Day in Orne in die Fußstapfen der 2. Panzerdivision von General Leclerc
NEXT Gesetzgebung. Auf dem Weg zu einer absoluten Mehrheit für die Nationalversammlung in der Versammlung?