Olympische Spiele Paris 2024: RC Lens, Éric Sikora… Erleben Sie den Tag der Flamme in Pas-de-Calais noch einmal

Olympische Spiele Paris 2024: RC Lens, Éric Sikora… Erleben Sie den Tag der Flamme in Pas-de-Calais noch einmal
Olympische Spiele Paris 2024: RC Lens, Éric Sikora… Erleben Sie den Tag der Flamme in Pas-de-Calais noch einmal
-

Einen Tag nach dem Norden setzte die olympische Flamme ihre Reise in Hauts-de-France fort, dieses Mal in Pas-de-Calais. Die heutige Staffel startete kurz nach 8 Uhr morgens in Calais. Trotz des Regens herrschte gute Laune. Eine Kostümparade, ein Flashmob und Boote begleiteten die Flamme vom Strand, wo sie ihren Anfang nahm, bis zum Grand Théâtre der Stadt.

Die Staffel wurde dann in Saint-Omer fortgesetzt. Dort waren Schulkinder anwesend, um die olympische Flamme zu begrüßen. Bevor sie nach Boulogne-sur-Mer aufbrach, besichtigte sie einen alten Bergfried aus dem 12. Jahrhundert. Nach der Durchquerung von Berck-sur-Mer setzte die Staffel ihre Reise in Richtung Arras und seiner Kathedrale fort. Anschließend besuchte sie den Olhain-Park im Freizeitzentrum Maisnil-lès-Ruitz.

Schließlich wanderte das olympische Feuer in die Stadtgemeinde Lens-Liévin. Es leuchtete zunächst vor dem Louvre-Lens und durchquerte sogar die Zeitgalerie des Museums. Die Flammen erloschen natürlich vor dem Bollaert-Delelis-Stadion, der Heimat des RC Lens. Seine Reise endete nur einen Steinwurf entfernt und der Kessel wurde von Éric Sikora, der ehemaligen Vereinslegende, entzündet. Auch der Präsident von Sang et Or, Joseph Oughourlian, war anwesend.

Der gemeinsame Staffellauf des Tages war dem Ringen gewidmet. Sie wurde von ihrer Kapitänin Régine Le Gleut-Leturcq geleitet, die fünfmal als Schiedsrichterin an den Olympischen Spielen teilnahm. Mit dabei war auch die zweifache U23-Europameisterin Emma Luttenauer.

Unter den anderen Sportlern, die an dieser Staffel teilnahmen, war auch Éric Srecki, Goldmedaillengewinner im Schwertkampf in Seoul 1988 und Barcelona 1992, anwesend. Auch die Para-Athleten Karine Boucher (Golf), Théotime Malbesin (Leichtathletik), Louis Leroy (Marathon) und Julien Mameaux (Ultrarail) nahmen teil.

An diesem Donnerstag, 4. Juli, findet der Rest der olympischen Staffel an der Somme statt. Der Kessel wird am Ende des Tages in der Stadt Amiens angezündet.

-

PREV Die erste Auswahl des Maison Rouge Biarritz-Preises
NEXT Die Chopard-Gruppe gewinnt die Ausschreibung in Cannes