Avignon-Festival. Joey Starr, Jeanne Balibar, Alexis Michalik… Sie werden an der Avignon Night gegen die extreme Rechte teilnehmen

Avignon-Festival. Joey Starr, Jeanne Balibar, Alexis Michalik… Sie werden an der Avignon Night gegen die extreme Rechte teilnehmen
Avignon-Festival. Joey Starr, Jeanne Balibar, Alexis Michalik… Sie werden an der Avignon Night gegen die extreme Rechte teilnehmen
-

Joey Starr, Jeanne Balibar, Alexis Michalik, Andréa Bescond, Camille Etienne … viele Persönlichkeiten folgten dem Aufruf zur „Nacht von Avignon“, die an diesem Donnerstag, dem 4. Juli, stattfinden wird.

Dies kündigte Tiago Rodrigues, der Direktor des Avignon Festivals, am Abend der ersten Runde der Parlamentswahlen am Ende seiner Kreation „Hécube pas Hécube“ in der Carrière Boulbon an, die diesen Abend organisierte, um „der vermeintlichen Unvermeidlichkeit des Sieges entgegenzuwirken“. der extremen Rechten“ findet ab 12:30 Uhr im Ehrenhof des Papstpalastes statt, unmittelbar nach der Aufführung von „Dämon“ von Angélica Liddell.

„Eine Nacht der Stärke und Hoffnung“, die sowohl Schauspieler als auch Aktivisten, Menschen aus der Zivilgesellschaft, dem öffentlichen oder dem Gewerkschaftssektor zusammenbringen wird … Anwesend sein werden: diejenigen, die bereits aus Avignon am Festival teilnehmen, wie die Schauspielerin Jeanne Balibar (in „ Quichote“), die argentinische Regisseurin Lola Arias („Los dias afuera“), der Choreograf und assoziierte Künstler des diesjährigen Festivals Boris Charmatz („Liberté Cathédrale“, „Forever“), die französische Regisseurin Caroline Guiela Nguyen („Lacrima“)…

Außerdem angekündigt: Andréa Bescond, Autorin und Regisseurin von „Chatouilles“, die kam, um ihr Stück im Chêne Noir noch einmal aufzuführen, Alexis Michalik, insbesondere Autorin von „Le Porteur d’histoire“ im Chêne Noir, der Sänger und Schauspieler Joey Starr, die Schauspielerin Corine Masiero , der Politikwissenschaftler und Dozent für Verhandlung und Rhetorik an der Sciences Po Paris Clément Viktorovitch, die Anwältin Agnès Tricoire an der Pariser Anwaltskammer, die Umweltaktivistin Camille Etienne …

Der Eintritt ist frei, es wird jedoch empfohlen, eine Reservierung auf der offiziellen Website des Avignon-Festivals vorzunehmen. https://festival-avignon.com

-

PREV Brand in Nizza, neue Legislaturperiode, Einschlag auf der Terrasse, Absperrung der Olympischen Spiele: die Informationen, die man sich heute Nachmittag merken sollte
NEXT „Wenn es das wirklich ist, sind sie zu weit gegangen“: In Nizza die Schockwelle und die Wut nach dem Brand, bei dem im Stadtteil Moulins sieben Menschen ums Leben kamen