Crèmerie Oaké: köstliche handwerkliche Molkerei in Bromont

Crèmerie Oaké: köstliche handwerkliche Molkerei in Bromont
Crèmerie Oaké: köstliche handwerkliche Molkerei in Bromont
-

Wir haben uns in die Crèmerie Oaké verliebt, die handwerklich hergestellte gefrorene Köstlichkeiten anbietet. Der Ort ist ein beliebter Ort für Outdoor-Enthusiasten und alle, die in der Gegend vorbeikommen. Die Gastfreundschaft des Teams ist legendär und die Eissorten sind absolut dekadent.

Sie finden hier Harteis, Gelato und Softeis sowie viele andere handwerkliche Kreationen. Alles ist hausgemacht, mit Schwerpunkt auf lokalen Produkten, bis auf bestimmte Zutaten wie Pistazien, die direkt aus Italien stammen – verzeihen Sie! Außerdem ist ihr Pistazieneis ein Traum! Ihr Reese’s-Eis ist eines der besten, die wir je probieren durften, aber lassen Sie sich den Kaffee nicht entgehen: köstlich! Der Ort ist auch Teil der Liste unserer Lieblingsadressen in Bromont.

Die Einrichtung ist prächtig und einladend, mit einem speziell für Kinder gestalteten Bereich. Der Ort ist sehr gemütlich, mit mehreren Picknicktischen draußen und einer schönen Veranda für regnerische Tage.

Chantal Bédard, eine ausgebildete Krankenschwester, beschließt, nach ihrem MBA-Abschluss den Schritt zu wagen und ein Altersteilzeitprojekt zu starten. „Am Anfang war geplant, eine Käserei zu eröffnen, aber daraus wurde eine Molkerei, weil wir Familien erreichen wollten. Eric [son mari] war ein Fan von Eis – bis zu dem Punkt, dass er froh war, dass ihm die Weisheitszähne entfernt wurden, damit er mehrere Tage lang ohne Schuldgefühle Eis essen konnte“, erklärt Chantal. Die Idee entstand nach einer Reise nach Italien. „Wir waren oft auf Mount Oak und mir ist aufgefallen, dass die Kinder wirklich nicht alle begeistert sind Wanderung und Mountainbiken. Ich wollte das Erlebnis für sie noch positiver gestalten, indem ich ihnen nach ihren körperlichen Anstrengungen eine Belohnung anbot“, erklärt der Inhaber. Und nach zweijähriger Vorbereitung wurde die Crèmerie Oaké im Juli 2023 am Fuße des Mont Oak geboren. Nach zahlreichen Ausbildungen im Ausland konnte Éric Brunelle, der als Eismachermeister arbeitete, fantastische Rezepte entwickeln, die an sich schon einen Umweg wert sind.

Im vergangenen Mai wurde die Bromont-Gemeinde durch den plötzlichen Tod von Eric erschüttert. „Ohne unser Team weiß ich nicht, ob wir wieder hätten eröffnen können. Wir sind auch sehr glücklich, eine so wunderbare Gemeinschaft um uns zu haben. » Die Mitarbeiter der Molkerei beschlossen, ihm zu Ehren die Fackel zu übernehmen und seine Rezepte zu würdigen. „Erics Leidenschaft war wirklich ansteckend und ich freue mich, dass die Mädchen beschlossen haben, den Sprung zu wagen und zu lernen, wie man seine Rezepte nachahmt“, schließt Chantal.

Wenn Sie die Möglichkeit haben, sie zu besuchen, sagen Sie uns Hallo. Crèmerie Oaké, vielen Dank für Ihren herzlichen Empfang!

Geschrieben von Fabie Lubin
Fotografiert von Alison Slattery

Letzte Aktualisierung: 4. Juli 2024

Mache einen Vorschlag

-

PREV hier Pays de la Loire: fortlaufende Nachrichten und Informationen aus Ihrer Region
NEXT Die Reserve auf der Brücke