POLT-Linie: Mehr als 5 Stunden Verspätung für einen Zug Paris-Cahors, Passagiere kommen mitten in der Nacht an

POLT-Linie: Mehr als 5 Stunden Verspätung für einen Zug Paris-Cahors, Passagiere kommen mitten in der Nacht an
POLT-Linie: Mehr als 5 Stunden Verspätung für einen Zug Paris-Cahors, Passagiere kommen mitten in der Nacht an
-

Als der Intercités 3665 mit 30 Minuten Verspätung Paris in Richtung Cahors verließ, ahnten die Reisenden noch lange nicht, dass der Zug am Ende mehr als fünf Stunden Verspätung haben würde. Es war eine Lokomotivpanne, die dazu führte, dass der Zug anhielt. kaum eine halbe Stunde nach seiner Abreise am Bahnhof Etampes, 50 Kilometer südlich der Hauptstadt. Passagiere kamen auf den Bahnsteig und die Verspätung nahm weiter zu.

Wir mussten auf die Lieferung einer Ersatzlokomotive sowie auf das Eintreffen eines Spezialisten für den Anschluss der Lokomotiven warten, bevor der Zug seine Fahrt wieder aufnahm. “Wir alle applaudierten dem Spezialisten, als er ankam. Ich habe selten erlebt, dass jemand applaudiert wurde, als er zur Arbeit kam„ erzählt philosophisch Gabrielle, eine Passagierin auf dem Weg nach La Souterraine in Creuse.

Ein Spezialagent kam, um die Notlokomotive anzuschließen.
Gabrielle R.

Der Schaffner schlug vor, dass die Passagiere mit der RER zum Ausgangspunkt in Paris zurückkehren sollten. Während des Wartens wurden drei Menschen krank. “Aber nur wenige Menschen sind umgekehrt. Verspätungsgrad, mir geht es gut, ich komme gegen 1:40 Uhr morgens in La Souterraine an, eine Freundin hat sich vorgenommen, mich abzuholen und nach Guéret zu bringen, aber es gibt Leute, für die es schwieriger ist. Meine Nachbarin geht zur Endstation, in Cahors, sie wird um 4:35 Uhr ankommen.„ berichtet Gabrielle, die die gute Stimmung der Passagiere hervorhebt: „Ehrlich gesagt hat sich fast niemand beschwert. Fast alle in meinem Waggon applaudierten, als der Zug sich wieder in Bewegung setzte. Die Leute zeigten Mitgefühl, während sie auf dem Bahnsteig warteten.”

Die junge Frau brauchte 7:40 Stunden, um von Paris nach La Souterraine zu gelangen. statt der üblichen 2h50. Am Bahnhof Vierzon wurde Wasser an die Reisenden sowie ein Lunchpaket verteilt, wo drei Reisenden mit Umstieg eine Abholung vom Hotel angeboten wurde.

Der Zug hatte 5 Stunden und 20 Minuten Verspätung und kam früh am Morgen in Cahors an.
Gabrielle R.

-

PREV Wie wird das Wetter am Sonntag, den 7. Juli 2024 in Quimper und Umgebung erwartet?
NEXT In Salviac gibt es Vergnügen und Entdeckungen zu Pferd