Vergnügen ohne Schuldgefühle mit dem wasserstoffbetriebenen Toyota GR Yaris!

Vergnügen ohne Schuldgefühle mit dem wasserstoffbetriebenen Toyota GR Yaris!
Vergnügen ohne Schuldgefühle mit dem wasserstoffbetriebenen Toyota GR Yaris!
-

Die Umstellung des GR Yaris auf Wasserstoff bietet einen Ausblick auf eine CO2-neutrale Zukunft für Hochleistungsmotoren.

Wenn Sie den Toyota GR Yaris noch nicht kennen, sagen wir einfach, dass es sich um ein „aus der WRC geborenes“ Auto handelt, ein Straßenauto, das für den Rallyesport entwickelt wurde. Ein ganz einfaches Rezept mit Allradantrieb an allen vier Ecken, einem ultrakompakten Chassis und 280 PS in der 2024er-Version. Als Waffe des Vergnügens lässt es sich kaum besser machen. Ein Beweis dafür ist, dass seit seiner Markteinführung im Jahr 2020 mehr als 20.000 Toyota GR Yaris in Europa verkauft wurden. Toyota behauptet stolz, eine Kundenzufriedenheitsrate von 99 % zu haben, und nachdem wir das Steuer des Autos übernommen haben, können wir Ihnen versichern, dass es glaubwürdig und verdient ist !

Aber so angenehm er auch ist, dieser Yaris bleibt ein Auto der Gegenwart oder für die Mürrischsten sogar der Vergangenheit. Anstatt ein wenig Mildhybridisierung hinzuzufügen, um den Beschwerdeführern zu gefallen und ein gutes ökologisches Gewissen zu geringeren Kosten zu erkaufen, beschloss Toyota, den Motor eines Prototyps so zu modifizieren, dass er mit Wasserstoff betrieben wird.

So einfach, dass es offensichtlich erscheint

Im Rahmen seines Multitechnologie-Ansatzes arbeitet Toyota seit langem an der Entwicklung von Verbrennungsmotoren, die mit CO2-neutralem Kraftstoff betrieben werden können. Einige so ausgerüstete Rennwagen haben bereits an Langstreckenveranstaltungen in Japan teilgenommen, was die Relevanz des Ansatzes des japanischen Herstellers unter Beweis stellt.

Während der Umbau des 3-Zylinder-Turbobenziners letztlich relativ einfach ist, sind die wesentlichen Änderungen der Austausch des Kraftstofftanks und der Leitungen durch wasserstofftaugliche Komponenten. Der Mirai, die wasserstoffbetriebene Brennstoffzellenlimousine von Toyota, stellte seine Hochdruck-Kraftstofftanks zur Verfügung, die im Kofferraum des GR Yaris installiert waren. Der Motor erhielt ein neues Kraftstoffsystem sowie spezielle Einspritzdüsen, Schläuche und Zündkerzen.

Am Ende behält der GR Yaris seine Leistung und vor allem das unnachahmliche Geräusch eines Verbrennungsmotors, ohne etwas anderes als Wasser auszustoßen.

LESEN SIE AUCH: Zwei Weltmeister Toyota GR Yaris

-

PREV [Montpellier Danse 2024] Cloud Gate Dance Theatre, Wayne McGregor, Arkadi Zaides – Tänze mit dem Stift – Tanznachrichten
NEXT Die Glasgow Rangers haben sich im Freundschaftsspiel geschlagen und noch immer ohne den von Lens ausgeliehenen Oscar Cortés