die überraschende neue Idee der LFP für ihren 100 % Ligue 1-Kanal

die überraschende neue Idee der LFP für ihren 100 % Ligue 1-Kanal
die überraschende neue Idee der LFP für ihren 100 % Ligue 1-Kanal
-

Zappen Sie unser Mondial AUSGESCHLOSSEN: Randal Kolo Muanis „Little Brother“-Interview!

Wenige Wochen vor Beginn der Ligue 1 ist es heute schwierig, die Umrisse der Sender unserer Meisterschaft zu kennen. Die LFP lehnte an diesem Freitagmorgen den jüngsten Ansatz von DAZN ab, der 375 Millionen Euro für acht Spiele anbot und einem anderen Schauspieler die Möglichkeit ließ, das letzte Spiel, aber auch Live-Übertragungsrechte zu erwerben.

Ligue 1 auf der Max-Plattform?

Die Unbestimmtheit bleibt daher völlig und RMC Sport verrät, dass das LFP im Rahmen der Entwicklung seines eigenen Kanals an einem neuen Projekt arbeitet. LFP Médias hat sich tatsächlich für eine Zusammenarbeit mit Warner Bros. Discovery entschieden, um deren Inhalte in das Premium-Angebot von Max, der Warner Bros.-Plattform, zu integrieren. Max bietet bereits eine große Auswahl an Sportarten an, darunter die ATP Tour, Wintersport, Radsport, Motorsport und Olympia. Berichten zufolge hat Warner Bros. Discovery zugestimmt, alle Inhalte der Ligue 1 zu seiner Plattform hinzuzufügen. Seit dem 11. Juni startet Max eine große Werbekampagne für die neue Saison, in die die Ligue 1 integriert werden könnte.

Lesen Sie auch:

TV-Rechte in der Ligue 1: Ist in dieser endlosen Angelegenheit endlich ein baldiger Ausgang in Sicht?

Neuer Donnerschlag für die TV-Rechte der Ligue 1 in Sicht?

Um zusammenzufassen

Während die Frage der TV-Rechte für die Ligue 1 weiterhin sehr heikel ist, hat die LFP einen neuen Weg beschritten … Nach Informationen von RMC Sport verhandelt die Liga tatsächlich über eine Partnerschaft mit Warner Bros. Discovery.

-

PREV Das Wetter vom Dienstag, 16. Juli 2024 in Alençon und Umgebung
NEXT Gesetzgebung. Auf dem Weg zu einer absoluten Mehrheit für die Nationalversammlung in der Versammlung?