Maßnahmen zur Sicherung des Highway 50

Maßnahmen zur Sicherung des Highway 50
Maßnahmen zur Sicherung des Highway 50
-






















Sébastien Larocque | 5. Juli 2024

Mehrere tödliche Unfälle in den letzten Monaten haben dazu geführt, dass viele Menschen den Highway 50 als „Highway des Todes“ bezeichnen. Nach den tragischen Ereignissen versprach die CAQ-Regierung, schnell zu handeln, um den Highway 50 zu sichern. Quebec kündigte am Freitagmorgen eine Reihe von Maßnahmen an.

Die Regierung hat vier Maßnahmen ergriffen, um den Highway 50 zu sichern. Beginnend mit einer verstärkten Polizeipräsenz in Gebieten, in denen das Unfallrisiko höher ist.

Außerdem wird es eine Sensibilisierungskampagne der SAAQ geben. Dies geschieht unter anderem durch die Anbringung von Schildern entlang der Autobahn. Diese beiden Maßnahmen werden in den kommenden Wochen umgesetzt.

Zweitens könnten bis Ende des Jahres mobile Fotoradare eingesetzt werden. Abschließend wird noch ein Mittelleitgeländer angebracht, mit dem Beginn der Arbeiten muss jedoch bis Herbst 2025 gewartet werden.

In der Pressemitteilung heißt es, dass Analysen durchgeführt werden müssen, um zu wissen, welche Art von Barriere installiert werden kann, aber auch, wo sie installiert werden können.

Benoit Lauzon, Präfekt des MRC von Papineau, sagte, er sei mit den angekündigten Maßnahmen sehr zufrieden.

Der vollständige Ausbau der Autobahn soll weiterhin bis 2032 abgeschlossen sein. Dies wird schrittweise in den nächsten Jahren erfolgen. In der Zwischenzeit werden die Ausbauarbeiten zwischen Gatineau und L’Ange-Gardien fortgesetzt.

https://pubads.g.doubleclick.net/gampad/ads?iu=/21658289790,22170858931/tvagatineau&description_url=https://tvagatineau.ca&url=https://tvagatineau.ca&tfcd=0&npa=0&ad_type=audio_video&sz=640×480&vpa=click&gdfp_req=1&output=vast&unviewed_position_start=1&env=instream&max_ad_duration=30000&vpos=preroll&vpmute=0&impl=s&ad_rules=1&plcmt=1&correlator=__timestamp__

-

PREV Parlamentswahlen in der Dordogne: Der ehemalige Modem-Abgeordnete des Périgord Vert, Jean-Pierre Cubertafon, gibt seinen Rückzug bekannt
NEXT Ligue 2. YouTuber Mister V wird Sponsor von Grenoble