Es laufen Verhandlungen für einen technischen Direktor von Monaco

-


0


Veröffentlicht am 06.07.2024 um 15:05 Uhr Par

George Boxall

Straßburg wird diesen Winter im Transferfenster aktiv sein ©IMAGO / Schüler

Pascal De Maesschalck vom AS Monaco wird vom RC Straßburg Alsace für die Rolle des Technischen Direktors ins Visier genommen

In einer sich entwickelnden Geschichte erzählt der Jugendentwicklungsmanager von l’AS MonacoPascal De Maesschalck, wurde zum Gegenstand des Interesses von RC Straßburg Elsass. Die Nachrichten, zuerst berichtet von Das Teamweist darauf hin, dass De Maesschalck, der 2021 dem Principality-Club beigetreten ist, bei Straßburg, einem Club im Besitz von, für die Position des technischen Direktors begehrt ist BlueCo.

Thiago Scuro, der General Manager von Monaco, räumte die Situation in einem Interview mit ein Erhalten Sie französische FußballnachrichtenScuro bestätigte, dass die Gespräche zwischen den beiden Vereinen noch andauern, und betonte die Notwendigkeit einer Einigung aufgrund des aktuellen Vertrags von De Maesschalck mit Monaco.

„Wir arbeiten bereits an einem möglichen Ersatz“ – Scuro

„Wir sind in Gesprächen mit Straßburg. Er steht unter Vertrag, daher muss es eine Einigung zwischen den beiden Vereinen geben. Er hat uns mitgeteilt, dass er Ambitionen hat zu gehen, also arbeiten wir an einer Lösung. Dies ändert nichts an der Art des Clubs, der wir sind, oder an der Relevanz unserer Akademie. Wir arbeiten bereits an einem möglichen Ersatz, um die sehr hohen Standards aufrechtzuerhalten. Es ist nicht wirklich etwas, worüber wir uns allzu große Sorgen machen“, sagte Scuro.

De Maesschalcks möglicher Abgang markiert einen wichtigen Moment für Monacos Jugendentwicklungsprogramm, an dem er seit drei Jahren beteiligt ist. Dennoch deuten Scuros Kommentare darauf hin, dass der Verein zuversichtlich ist, seine hohen Standards aufrechtzuerhalten und seine Tradition der Förderung junger Talente fortzusetzen.

-

PREV Wo kann man an der Loire schwimmen?
NEXT Im Jahr 2023 haben die Übernachtungen das Vor-Covid-Niveau überschritten