die erste große Menschenmenge des Sommers in Wien

die erste große Menschenmenge des Sommers in Wien
die erste große Menschenmenge des Sommers in Wien
-

Es ist kurz nach 10 Uhr an diesem Samstag, dem 6. Juli, und auf dem Parkplatz des Antran-Servicebereichs suchen wir verzweifelt nach einem Platz. „Es ist ein bisschen ein Tiefpunkt“wendet Sébastien Mercier ein, seit 2020 Leiter der Website. Die Frühaufsteher oder Nachtfahrer sind bereits vorbei und die morgendlichen Abfahrten aus Paris sind noch nicht eingetroffen.

„Es ist das Äquivalent eines durchschnittlichen Futuroskop-Tages“

Allerdings herrscht tagsüber im Verkaufsraum ein großer Andrang. „Es ist unser erstes großes Wochenende“ bestätigt Sébastien Mercier. An diesem Samstag werden 4.200 bis 4.800 Fahrzeuge erwartet, statt normalerweise 1.000 bis 1.200 im Juni. „Wenn wir im Durchschnitt drei Personen pro Auto zählen, sind das 10.000 Menschen, das entspricht fast einem durchschnittlichen Tag bei Futurscope.“sagt der Direktor der Areas-Gruppe, Unterkonzessionär des Gebiets (1), seit 1997.

15 Saisonarbeiter eingestellt

Um diesen Zustrom zu bewältigen, bereitet Sébastien Mercier, ebenfalls Direktor der Region Poitiers Chincé, seine Saison seit mehreren Monaten vor: Um die 19 Festangestellten zu unterstützen, wurden rund fünfzehn Saisonarbeiter eingestellt. „Uns fehlen zwei, im Moment ist es schwieriger. »

1.500 Sandwiches, 700 Gebäck

Denn um diesen Strom an Urlaubern mit großem Appetit zu stillen, braucht es Menschen: 1.000 Dreieckssandwiches wurden zubereitet, dazu kamen 500 Sandwiches aus dem Gastronomiebereich. Vom Morgen an wurden 6 bis 700 Gebäckstücke verkauft, darunter ebenso viele Heißgetränke.

Man muss auch wissen, wie man sie gut empfängt: Schon früh ziehen der Direktor und seine Mitarbeiter ihre Leuchtwesten an, um den Autofahrern bei ihrer Ankunft den Weg zu weisen und ihnen zu sagen, wo sie hin sollen. „Wichtig ist, dass sie nicht wütend werden und eine gute Rotation haben, erklärt Sébastien Mercier. Man muss die richtige Anzahl an Menschen am richtigen Ort haben. Wenn sie dreißig Minuten warten müssen, bleiben sie nicht. Wenn sie sehen, dass alles glatt läuft, können sie sich die Zeit nehmen. »

Bauernmärkte

Und genießen Sie Aktivitäten wie Verkehrssicherheit an diesem Samstag oder lokale Produzentenmärkte, wie sie in der Gegend regelmäßig stattfinden. Das ist auch der Vorteil eines solchen Gebiets, oder wie des von Usseau in der Richtung Bordeaux-Paris (2), das früher durch eine Fußgängerbrücke verbunden war, die 2016 verschwand: Es erweckt das lokale Gefüge zum Leben. Einheimische kommen häufig hierher, gehen durch die Hintereingänge und suchen nach ein paar Produkten, darunter auch Zigaretten.

Eine Million Menschen pro Jahr

Insgesamt durchqueren über ein Jahr fast eine Million Menschen das Gebiet, das neben dem Jaunay-Clan eines der größten in Vienne ist. Da 70 % der Ergebnisse zwischen Juni und September erfasst werden, ist dies ein entscheidender Moment, den man sich nicht entgehen lassen sollte. „Die größten Wochenenden sind die letzten beiden Julitage und der erste August.“, warnt Sébastien Mercier. Urlaub ist wirklich nicht jedermanns Sache.

(1) Die Gruppe Vinci Autoroutes ist Konzessionärin für die A10 und führt daraufhin Ausschreibungen für die Bewirtschaftung der Gebiete durch.

(2) Überraschenderweise liegt das Gebiet Antran in der Gemeinde Usseau und das von Usseau in der Gemeinde Antran. Eine Kuriosität, die in den meisten Gegenden anzutreffen ist, beispielsweise in Chincé-Jaunay-Marigny, für die wir aber leider keine Erklärung gefunden haben.

-

PREV Bald Trinkwasser in Saint-Hilaire, NB, nach mehr als drei Jahren des Wartens
NEXT Gesetzgebung. Auf dem Weg zu einer absoluten Mehrheit für die Nationalversammlung in der Versammlung?