Genießen Sie dieses Wochenende ungewöhnliche Erlebnisse im Envol des Pionniers in Toulouse

Genießen Sie dieses Wochenende ungewöhnliche Erlebnisse im Envol des Pionniers in Toulouse
Genießen Sie dieses Wochenende ungewöhnliche Erlebnisse im Envol des Pionniers in Toulouse
-

das Essenzielle
L’Envol des Pionniers in Toulouse bietet ein Wochenende namens „All Daring“, an dem Sie überraschende Erlebnisse genießen können. Aufgrund des Wetters werden viele drinnen sein.

An diesem Samstag und Sonntag, dem 7. Juli, bietet L’Envol des Pionniers in Toulouse der Öffentlichkeit jeden Alters die Möglichkeit, an der Veranstaltung „Tous Audacieux!“ teilzunehmen. Im Laufe eines Wochenendes werden zahlreiche Aktivitäten und Workshops angeboten, bei denen jeder seine eigene Kühnheit testen kann, wie die Piloten der Aéropostale, die alle Risiken auf sich genommen haben, um Post zu transportieren und Menschen zwischen ihnen zu verbinden, von Toulouse nach Lateinamerika. Aufgrund des unvorhersehbaren Wetters findet die Veranstaltung statt, die Aktivitäten werden jedoch ab diesem Samstag im L’Envol des Pionniers verfügbar sein. „Wir passen den Plan der Installationen an, um das Publikum im L’Envol des Pionniers begrüßen zu können, während es auf die Rückkehr der Sonne wartet“, erklären die Organisatoren.

Hier sind einige der gewagten Experimente, die wir uns für dieses Wochenende ausgedacht haben:

Betreten Sie die Bühne und singen Sie mit echten Musikern live vor Hunderten von Menschen: Diesen Samstag, ab 20 Uhr, a Riesen- und Live-Karaoke wird auf der auf dem Flugplatz installierten Außenbühne geboten. 5 Live-Musiker begleiten alle Wagemutigen, die es wagen, auf die Bühne zu gehen, um vor Hunderten von Menschen ihre Lieblingslieder zu singen.

Versetzen Sie sich in die Lage eines Feuerwehrmanns und engagieren Sie sich im Dienste anderer: Die Feuerwehrleute der Haute-Garonne (SDIS 31) haben sich verschiedene Aktivitäten für Jung und Alt ausgedacht, mit speziellen Routen, die es jedem ermöglichen, Mut zu entwickeln.

Tanzen mit einem Fremden, für eine musikalische Begegnung: Verbinde Menschen miteinander, das war die Mission der Aéropostale-Piloten, die verschiedene Briefe zwischen Ländern und Kontinenten transportierten. Dies ist das Abenteuer, das die Kulturstätte L’Envol des Pionniers erzählt. Warum sich nicht wieder „vernetzen“, für die Zeit eines gemeinsamen Liedes, und mit einem Fremden tanzen?

Dekarbonisieren Sie ein Flugzeug durch den Bau eines wasserstoffbetriebenen Flugzeugs: In den 1920er Jahren gelang es den Pionieren der Latécoère-Linienteams, die Herausforderungen der Anfänge der Luftfahrt (Zuverlässigkeit, Flugzeugautonomie, Sicherheit usw.) mutig zu meistern. Die heutigen Herausforderungen erfordern den gleichen Mut, sich Flugzeuge vorzustellen, die weniger Energie verbrauchen und die Umwelt schonen. Es liegt an der Öffentlichkeit, sich diesen neuen Herausforderungen zu stellen

Steigen Sie wie ein Akrobat in die Lüfte und wagen Sie den Seiltanz: In den 1920er Jahren navigierten Piloten nach Sicht und fanden ihren Weg über Straßen, Flüsse, Kanäle und andere Ufer … Mehrere Workshops bieten den Besuchern auch die Möglichkeit, an Höhe zu gewinnen: von Slackline bis Seiltanz, durchgehen Virtual-Reality-Geräte So können Sie die Kühnheit des Kunstflugs spüren.

Werden Sie Statisten im neuen Videoclip von Omar Hasan, dem argentinischen Bariton-Sänger: Der Bariton-Sänger Omar Hasan baut weiterhin Brücken zwischen Argentinien, seinem Heimatland, und Frankreich, dem Land seines Herzens. Es ist natürlich, dass er bei The Flight of the Pioneers wird den nächsten Clip zu seinem neuen Song drehen „Mar de Estrella“ während des „All Bold!“-Wochenendes. “, mit vor Ort rekrutierte Komparsen !

Es werden auch andere mutige Aktivitäten vorgeschlagen, wie zum Beispiel das Ausführen ein riesiges Gemeinschaftsfreskolernen Sie die Tänze der Goldenen Zwanziger kennen, treffen Sie einen Aéropostale-Piloten …

-

PREV Élodie Babin, die „Geisterkandidatin“ der RN in Loiret
NEXT Um der Polizei zu entkommen, hängt er sich an eine Brücke, stürzt und wird schwer verletzt