Fußball MLS: Ein 100. Duell zwischen Montreal und Vancouver im Stade Saputo

Fußball MLS: Ein 100. Duell zwischen Montreal und Vancouver im Stade Saputo
Fußball MLS: Ein 100. Duell zwischen Montreal und Vancouver im Stade Saputo
-

Vor dem Spiel

CF Montreal kehrt am Mittwoch von einem Duell in New York zurück und bestreitet diesen Samstag um 19:30 Uhr im Stade Saputo sein drittes Spiel in acht Tagen gegen die Vancouver Whitecaps.

Montreal wird versuchen, seine ungeschlagene Serie im Stade Saputo auf sechs Spiele auszubauen. Mit einer 2-0-3-Heimbilanz seit dem 15. Mai ist Montreal zwei Spiele davon entfernt, den Rekord für die Anzahl Spiele ohne Heimniederlage zu brechen, der 2012 aufgestellt und 2013 und 2021 reproduziert wurde.

Insgesamt hat CF Montreal eine Bilanz von 6-7-1 gegen die Whitecaps mit einer Tordifferenz von -8 und 4-2-0, wenn Vancouver in Quebec spielt. Beachten Sie, dass das letzte Aufeinandertreffen gegen Vancouver in allen Wettbewerben auf den 7. Juni 2023 zurückgeht, während einer 1:2-Niederlage im Finale der kanadischen Meisterschaft im BC Place.

Dies ist das 100. Spiel zwischen den Teams aus Vancouver und Montreal, aber das 15. in der MLS.

Was die persönliche Bilanz betrifft, ist Rechtsverteidiger Ruan der einzige Spieler im Kader von Montreal, der gespielt hat, und stand in dieser Saison in allen Spielen des Teams in der Startelf (21). Seit der MLS-Ära haben nur Samuel Piette und Djordje Mihailovic alle Spiele in derselben regulären Saison bestritten.

Die Bleu-blanc-noir werden Ariel Lassiter finden, der nach seiner Teilnahme an der Copa América 2024 mit Costa Rica in die Gruppe von Laurent Courtois zurückkehrt. Lassiter spielte in den ersten beiden Spielen der Gruppenphase gegen Brasilien (0:0) und Kolumbien (0:3) 135 Minuten in der Startelf.

Die ‘Caps haben eine Gesamtbilanz von 9-7-4. Das aktuell bestplatzierte kanadische Team gewann am Mittwochabend mit 3:1 gegen die Loons im Allianz Field. Ryan Gauld und Brian White führen die Vancouver-Offensive mit jeweils neun Toren an.

-

PREV Marokko, die Elfenbeinküste, Algerien und Kamerun fallen!
NEXT In Plougonvelin versammelte der 20 km lange Trail du Bout du monde 140 Läufer mehr als im letzten Jahr