„Steriler Ballbesitz ist wirksam geworden“: Die Niederlande drehen die Situation um und sprengen die Fans (2:1)

„Steriler Ballbesitz ist wirksam geworden“: Die Niederlande drehen die Situation um und sprengen die Fans (2:1)
„Steriler Ballbesitz ist wirksam geworden“: Die Niederlande drehen die Situation um und sprengen die Fans (2:1)
-

Die Niederlande treffen an diesem Samstagabend im letzten Viertel der Euro 2024 auf die Türkei. Erleben Sie dieses Spiel mit uns live und über soziale Netzwerke.

Das Spiel live

Und zwar direkt


Niederlande – Türkiye, gesehen aus sozialen Netzwerken


22h34

GAKPOOOO

Der Niederländer oder Muldur legt den Ball nach einer sehr guten Flanke von Dumfries tief in den Ball. Eine Viertelstunde vor Schluss sind die Niederlande wieder vorne.

22h28

DIE KOSTENLOSE EGALISIERUNG

Bei einer in zwei Etappen ausgeführten Ecke gerät de Vrij am Elfmeterpunkt völlig in Vergessenheit und muss nur noch seinen Kopfball nach einer schönen Flanke von Depay anpassen

22.10 Uhr

Das Poteau de Güler

Der türkische Nugget versucht sein Glück mit einem langen Freistoß und trifft den Pfosten.

21h56

Es ist die Pause

Die Türkei liegt vorne, die Niederlande haben nur 45 Minuten Zeit, um zu reagieren

21h49

Türkische Spieler beeindrucken weiterhin

21h35

DIE ERÖFFNUNGSPARTITIERUNG DER TÜRKEI

Nach einer vermeidbaren Ecke flankt Guler an den langen Pfosten und findet Akaydin ganz allein.

21h31

Simons erhält Gelb für eine große Sohle

van Dijk verteidigt gut gegen Yilmaz, der versuchte, hinter seinen Rücken zu gehen. Simons bekommt dann Gelb wegen einer Sohle an der Wade eines türkischen Spielers.

21h25

Tempo, aber noch keine echte Chance

21:11 Uhr

Ein lebhafteres Spiel als das vorherige

21h05

Guten Abend alle zusammen

Lasst uns das letzte Viertelfinale dieser EM erreichen. Noch eine Erweiterung?

Das Vorspiel

Die Niederlande fordern die Türkei heraus, angetrieben von der Unterstützung der Bevölkerung und einem angespannten diplomatischen Umfeld, am Samstag in Berlin, wenn England versuchen wird, in Düsseldorf in den letzten beiden Viertelfinals der EM 2024 gegen die Schweiz zu überzeugen.

Beim Anpfiff im Olympiastadion wird die Atmosphäre spannungsgeladen sein, wenn der türkische Außenseiter versuchen wird, die Niederländer zu besiegen und so die letzten Vier eines großen internationalen Wettbewerbs seit 2008 zu erreichen.

Dank der großen in Deutschland etablierten Diaspora wird es den Spielern von Vincenzo Montella garantiert, fast „zu Hause“ zu spielen, und sie werden auch „rächen“ wollen, was sie als Ungerechtigkeit empfinden: die Sperre ihres Verteidigers Merih Demiral für zwei Spiele.

Der Innenverteidiger wurde von der UEFA bestraft, weil er am Dienstag im Achtelfinale seinen entscheidenden Doppelpack gegen Österreich (2:1) gefeiert hatte, indem er das Zeichen der „Grauen Wölfe“, einer Organisation der türkischen extremen Rechten, machte.

Der Vorfall nahm auch eine diplomatische Wendung: Ankara und Berlin beriefen im Laufe der Woche ihre jeweiligen Botschafter ein. Und das hinderte den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan nicht daran, seine Ankunft für dieses Spiel anzukündigen.

Niederlande Türkei EM 2024 live

-

PREV Wann und gegen wen wird die französische Mannschaft nach dieser Euro 2024 bis Ende des Jahres spielen?
NEXT „Quichotte“ von Gwenaël Morin beim Avignon Festival: rohes und verrücktes Theater