F1: Hamilton dominiert Verstappen, das ist historisch!

F1: Hamilton dominiert Verstappen, das ist historisch!
F1: Hamilton dominiert Verstappen, das ist historisch!
-

Formel 1

F1: Hamilton dominiert Verstappen, das ist historisch!

Veröffentlicht am 8. Juli 2024 um 12:35 Uhr.

Trotz eines Doppelkurses in Spanisch/Kommunikation beschloss ich, meine Träume in die Tat umzusetzen und mich dem Journalismus zuzuwenden. Mit einem Master-Abschluss in Sportjournalismus berichte ich über Sport- und Fußballnachrichten mit ebenso großer Bewunderung für Transferperioden, in denen ein Verein wichtige Entscheidungen für die nächste Saison treffen muss.

An diesem Sonntag tauchte Lewis Hamilton, siebenmaliger Weltmeister, etwas tiefer in die Geschichte der Formel 1 und des Sports im Allgemeinen ein. Der 39-jährige Brite gewann beim Großen Preis von Großbritannien in Silverstone vor einem gewissen Max Verstappen und brach dabei mehrere historische Rekorde.

So offensichtlich für Lewis Hamilton. Der Brite, der für viele als der größte Fahrer in der Geschichte der Formel 1 gilt, hatte seit fast drei Jahren kein einziges Rennen mehr gewonnen. Tatsächlich geht der letzte Erfolg von „King Lewis“ auf der Rennstrecke auf den Grand Prix von zurückSaudi-Arabien im Dezember 2021, bis diesen Sonntag. Die 39-jährige Legende ist weitergekommen Max Verstappen (Red Bull) et Lando Norris (McLaren) zu Silverstone, gewann sein erstes Rennen der Saison Großbritannien.

„Es gibt kein besseres Gefühl, als hier Erster zu werden“

“Ich weine immernoch. Seit 2021 habe ich nicht mehr gewonnen. Jeden Tag stehe ich auf, um zu trainieren, zu kämpfen und meinen Geist so zu programmieren, dass ich meine Ziele erreiche.“erklärte mit großer Emotion Lewis Hamilton nach diesem 104. Karrieresieg ein Rekord. „Das ist mein letzter Grand Prix hier in Silverstone mit diesem Team. Ich liebe sie so sehr. Alles, was wir in diesen Jahren gemeinsam erreicht haben, ist die Belohnung für die ganze Arbeit. Und ihr, meine Fans! Ich habe dich Runde für Runde gesehen. Es gibt kein besseres Gefühl, als hier Erster zu werden. Zweieinhalb Jahre lang nicht gewonnen? Es war schwer. Aber das Wichtigste ist, zu wissen, wie man weiter kämpft. Es gab Tage, da fühlte ich mich nicht mehr gut genug. Aber ich hatte tolle Menschen um mich wie Toto Wolff, die mich immer wieder ermutigt haben. Und natürlich meine Unterstützer, die mir enorm helfen.“schloss derjenige, der beitreten wird Ferrari nächstes Jahr.

Lewis Hamilton bricht mehrere wichtige Rekorde!

Die Legende Lewis Hamilton Deshalb ist er zu Hause vor einem verrückten Publikum aufgewacht und hat einen Sieg errungen, der ihn vor allem noch ein wenig in die Geschichte des Sports eingehen wird. In der Tat, dieser Erfolg Silverstone und das aller Rekorde für den „König“ Lewis, wer mit 9 Siegen in Großbritannien, wurde der einzige Fahrer, der im selben Grand Prix so viele Erfolge erzielte wie er, mit dem er bis dahin gleichauf lag Michael Schumacher (8 Mal siegreich beim Großen Preis von Frankreich), aber auch mit sich selbst für seine 8 Siege in Ungarn… Darüber hinaus und wie der Bericht zeigt X Aus der Bahn17 Jahre nach seinem Debüt in der Formel 1 hatte noch kein Fahrer ein einziges Rennen gewonnen. Lewis Hamilton war der erste Fahrer, der einen Grand Prix gewann, nachdem er in seiner Karriere an 300 Rennen teilgenommen hatte …

-

PREV Vom Meer bis zu den Tälern ist Saint-Brieuc beliebt
NEXT Der Franzose Xavier Mercier (ex-RWDM) beendet seine Karriere