Das Trinity-Ferienzentrum

Das Trinity-Ferienzentrum
Das Trinity-Ferienzentrum
-

Die Stadt Bagneux verfügt über ein Feriendorf in La Trinité sur Mer in Morbihan (Bretagne), das die Möglichkeit bietet, einen Familienurlaub am Meer zu verbringen.



Das Familienferiendorf La Trinité-sur-Mer liegt 10 Autominuten vom Stadtzentrum und dem Yachthafen entfernt im Herzen einer waldreichen und grünen Gegend am Meer.

Allgemeine Empfangskapazität:

  • 20 Bungalows für 80 Personen (Bungalows für 2 bis 4 Personen).
  • 19 Campingplätze für 110 Personen.

Du wirst finden :

  • Stellplätze für Zelte ab 2 Personen
  • Bungalows für 2 bis 4 Personen ausgestattet mit Möbeln, Bettwäsche, Decken, Geschirr, Kühlschrank …
  • Ein Sanitärkomplex bestehend aus Duschen, Toiletten und Waschmaschinen.
  • Empfangs- und Wartungspersonal zu Ihren Diensten.

Aufmerksamkeit :

  • Vergessen Sie nicht, Bettwäsche mitzubringen.
  • Bitte beachten Sie, dass Tiere im Dorf nicht erlaubt sind.

Öffnungszeitraum:

Das Familienferiendorf La Trinité-sur-Mer ist von April bis September geöffnet.

Bungalows

Preise basieren auf dem Familienquotienten.

PREISE

Mini

Maxi

Koef.

Beispiel 1: Sie haben einen QF von 510

Beispiel 1: Sie haben einen QF von 1550

Bungalow 3 Plätze

154

300

0,4

154

217

Bungalow 4 Plätze

175

350

0,17

175

263,5

Konsultieren Sie den Preissimulator

Aufmerksamkeit : Der Transport wird nicht unterstützt.

Camping – Tagespreise 2024

Kinder unter 6 Jahren: 1,50 €

Erwachsene: 2,50 €

Zeltplatz (2 Plätze): 2 €

Stellung (10 x 10 ) : 3,50 €

Standort für Elektroanschluss: 2 €

  • Die Bucht von Quiberon mit ihren Stränden und dem sehr milden Klima, das in diesem Teil der Bretagne herrscht, die Ausrichtungen von Carnac.
  • Das Museum „le Rouzic“ in Carnac bietet eine der schönsten Sammlungen prähistorischer Objekte.
  • Auray, die Altstadt, St-Goustan mit seinem Hafen aus dem 15. Jahrhundert und seinem Museum für alte Puppen.
  • Etel, die berühmte Bar: Zusammentreffen der steigenden Flut mit dem Fluss Etel.
  • Hennebont, Concarneau, befestigte Städte.
  • Quimper, Pont-Aven und seine Gemälde.
  • Vannes, die Altstadt, die Stadtmauer, das Schloss, das Aquarium.
  • Belle-Ile-en-Mer, Ile de Houedic, de Houat, Ile aux Moines, der Golf von Morbihan.
  • Das „Hafenmuseum“ in Douardenez für Liebhaber von Booten, Segeln und der Welt des Meeres.
  • Port-Louis, eine Stadt mit ihren Stadtmauern, die einen Umweg wert ist.

Mit dem Zug (3h30): Bahnhof Montparnasse, Richtung Quimper, Haltestelle Auray.

Nehmen Sie ein Taxi oder einen Linienbus (SNCF) in Richtung Auray, Quiberon.

Gehen Sie vor der Apotheke in La Trinité-sur-Mer hinunter und nehmen Sie rechts die Straße nach Carnac-Ville.

500 m entfernt, Eingang zum Grundstück Bagneux.

Mit dem Auto : Autobahn Bagneux-Antony Richtung Chartres-Rennes-Vannes-Lorient.

Ausfahrt Quiberon (Trinité-sur-Mer).

Dann nehmen Sie die Route de la Trinité, am Ortseingang am 1. Kreisverkehr folgen Sie der Route de Carnac (300 m links, Einfahrt zum Grundstück Bagneux).

-

PREV STRASSBURG: Bei den Straßburg Internationals geht die Ökologie ins Netz
NEXT Der Gourmet-Saal geht in den Nachtmodus