Mann wegen sexueller Belästigung im Wasserpark Magic Mountain in Moncton verhaftet

Mann wegen sexueller Belästigung im Wasserpark Magic Mountain in Moncton verhaftet
Mann wegen sexueller Belästigung im Wasserpark Magic Mountain in Moncton verhaftet
-

Sie durchsuchen die Website von Radio-Canada

Gehen Sie zum HauptinhaltGehen Sie zur FußzeileNavigationshilfe Beginn des Hauptinhalts

Im Vollbildmodus öffnen

Ein Mann wurde am Sonntagnachmittag im Magic Mountain Park in Moncton festgenommen. (Archivfoto)

Foto: Radio-Canada / Albert Couillard

Radio-Kanada

Gestern um 15:08 Uhr EDT veröffentlicht

Ein 25-jähriger Einwohner von Halifax wurde am Sonntag, dem 7. Juli, im Magic Mountain Water Park in Moncton im Zusammenhang mit Vorfällen sexueller Natur festgenommen.

Die Codiac-Abteilung der Royal Canadian Mounted Police (RCMP) wurde am Sonntag gegen 14 Uhr gerufen. Eine Person wurde angerufen, um sexuelle Belästigung und einen sexuellen Übergriff zu melden.

Laut einer Pressemitteilung der GRC veröffentlicht am Montag, Ein Mann ging auf dem Gelände umher und tastete nach Menschen. Der Mann soll mindestens zwölf Opfer getötet haben, darunter mehrere Minderjährige im Alter von 16 Jahren.

Die Polizei ruft die Opfer auf, sich zu melden. 7Juli, „text“: „Wir bitten Eltern, mit ihren Kindern zu sprechen, wenn sie diesen Ort am 7. Juli besucht haben“}}“>Wir bitten Eltern, mit ihren Kindern zu sprechen, wenn sie diesen Ort am 7. Juli besucht habenerklärt Sergeant Sylvette Hébert, die betont, dass Beschwerden wegen sexuellen Fehlverhaltens jederzeit eingereicht werden können.

Der Mann wurde freigelassen und wird am 24. Oktober vor dem Provinzgericht Moncton erscheinen.

Der Kommentarbereich ist geschlossen

Newsletter HIER Acadie

Erhalten Sie einmal täglich die wichtigsten regionalen Nachrichten.

-

PREV Gemeinderat von Montauban: Das Familieninstitut erwirbt Grundstücke für seine zukünftige Erweiterung
NEXT Gesetzgebung. Auf dem Weg zu einer absoluten Mehrheit für die Nationalversammlung in der Versammlung?