Ein Gerichtsmediziner wird drei Todesfälle im Zusammenhang mit dem Val-d’Or-Krankenhaus untersuchen

Ein Gerichtsmediziner wird drei Todesfälle im Zusammenhang mit dem Val-d’Or-Krankenhaus untersuchen
Ein Gerichtsmediziner wird drei Todesfälle im Zusammenhang mit dem Val-d’Or-Krankenhaus untersuchen
-

Sie durchsuchen die Website von Radio-Canada

Gehen Sie zum HauptinhaltGehen Sie zur FußzeileNavigationshilfe Beginn des Hauptinhalts

KommentareGreifen Sie auf den Kommentarbereich zu

Im Vollbildmodus öffnen

Gilles Gaouette, Rayden Anichinapeo-Pien und Pasha Ekoomiak wurden im Val-d’Or Hospital behandelt.

Foto: Radio-Canada / Marc-André Landry

Veröffentlicht um 12:14 Uhr EDT

Das Büro des Gerichtsmediziners wird drei Todesfälle untersuchen, die sich kurz nach der Behandlung der Benutzer im Val-d’Or-Krankenhaus ereigneten.

In öffentlichen Anhörungen wird versucht, Licht in die Umstände des Todes von Gilles Gaouette, Rayden Anichinapeo-Pien und Pasha Ekoomiak zu bringen, der sich zwischen Dezember 2022 und Februar 2023 ereignete.

Unter dem Vorsitz von Me Stéphanie Gamache sind diese Anhörungen ab November 2024 im Gerichtsgebäude von Val-d’Or geplant.

Termine der Anhörungen in Val-d’Or

  • 4. bis 8. November

  • 25. bis 29. November

  • 2. bis 6. Dezember

Das Büro des Gerichtsmediziners möchte von allen interessierten Personen hören, die über diese Todesfälle sprechen möchten, um alle Faktoren zu analysieren, die möglicherweise zu diesen Todesfällen beigetragen haben, und mögliche Lösungen vorzuschlagen.

Um die Unparteilichkeit des Verfahrens zu wahren, wird die Gerichtsmedizin keine weiteren Kommentare zu dieser Untersuchung abgeben.

Kommentare Kommentare

Newsletter HIER Abitibi

Erhalten Sie einmal täglich die wichtigsten regionalen Nachrichten.

-

PREV In Castelet, eine Geschichte über die Befreiung von Toulouse im Manga
NEXT Nicola Bucci am Start des Mont-Ventoux-Halbmarathons (21,6 km für 1610 D+): „Neugierig, diesen langen Anstieg auf der Straße zu erleben“