Das Schiff Nao Victoria läuft in Boulogne an

Das Schiff Nao Victoria läuft in Boulogne an
Das Schiff Nao Victoria läuft in Boulogne an
-

Me Nao Victoria ist die Karacke von Fernand de Magellan. Ihr Name ist mit dem größten nautischen Abenteuer der Geschichte verbunden: Sie unternahm zwischen 1519 und 1522, im 16. Jahrhundert, die erste Weltumrundung.

Vom 11. bis 14. Juli macht sie Halt in Boulogne-sur-Mer und Sie können an Bord entdecken, wie echte Seeleute, die um die Welt segelten, segelten und lebten.

Die erste Welttournee

Die aus 243 Besatzungsmitgliedern bestehende Expedition verließ Sevilla (Spanien) am 10. August 1519 unter dem Kommando von Ferdinand Magellan. Drei Jahre lang überquerte die Expedition mit dem Spitznamen „Die Armada der Gewürzroute“ drei Ozeane, besuchte Brasilien, Uruguay und Argentinien, bis sie schließlich die Magellanstraße entdeckte. Sie überquerten den riesigen Pazifischen Ozean, entdeckten Inseln und Archipele, um schließlich die Philippinen und die Molukken zu erreichen.

Nao Victoria, das einzige überlebende Schiff, trat seine Rückreise unter dem Kommando von Juan Sébastian Elcano an. Sie überquerten den Indischen Ozean und erreichten den afrikanischen Kontinent, umrundeten ihn und segelten nach Norden in Richtung Spanien.

Besichtigungen vom 11. bis 14. Juli von 10 bis 20 Uhr ohne Unterbrechung. Nao Victoria-Tickets: Erwachsene: 8 € / Kinder (5–10 Jahre): 4 € Kostenlos für Kinder unter 5 Jahren.

-

PREV Lamine Yamal Gefahr Nummer 1 des Euro!
NEXT Manager und Trainer Poitevin Cédric Enard hat zwei Aufgaben