Brand in einer Tischlerei in der Nähe von Lyon, 30 Menschen arbeitslos

Brand in einer Tischlerei in der Nähe von Lyon, 30 Menschen arbeitslos
Brand in einer Tischlerei in der Nähe von Lyon, 30 Menschen arbeitslos
-

Die Rhône-Feuerwehrleute griffen in der Nacht zum Montag, dem 8. Juli, bei einem Brand in einer Tischlerei in Limonest bei Lyon ein. Der Vorfall verursachte großen Schaden, verursachte jedoch keine Verletzten. Rund dreißig Mitarbeiter waren an diesem Dienstag, dem 9. Juli, technisch gesehen arbeitslos.

Gegen halb Mitternacht, in der Nacht von Montag auf Dienstag, brach in den Lagerhallen eines Unternehmens in Limonest nördlich von Lyon ein Feuer aus. Ein als Schreinerei genutztes 700 m² großes Gebäude wurde von den Flammen völlig verwüstet, das Gerüst stürzte ein.


Das Gerüst stürzte ein, das 700 m² große Gebäude wurde durch den Brand völlig zerstört.

© Sandie Goldstein, Frankreich 3 Rhône-Alpes

Mit Hilfe von etwa fünfzig Feuerwehrleuten dauerte es fast die ganze Nacht, den Brand einzudämmen. Nach Angaben unserer Kollegen von France 3 Rhône-Alpes, die vor Ort waren, blieben am frühen Morgen einige Feuerwehrleute vor Ort, um die Baustelle zu sichern.

Der Verein Brigades Nature ist auf Integration spezialisiert „Im Dienste von Mensch und Natur“. Die Naturbrigaden setzen sich für die Integration von Menschen in sozialen Schwierigkeiten einWorkshops und Integrationsprojekte. Die Aktivitäten umfassen zu Natur- und Landschaftsberufen. Der Verein beschäftigt Menschen mit Behinderung oder Menschen in prekären Verhältnissen. Etwa dreißig von ihnen waren an diesem Dienstag, dem 9. Juli, arbeitslos.

Der Ursprung des Vorfalls konnte nicht geklärt werden, eine Untersuchung zur Ermittlung der Ursachen ist im Gange.

-

PREV Österreich steht vor einer Explosion rassistischer Taten
NEXT Nationalfeiertag 14. Juli in Gif sur Yvette – Parc de la Mairie – Gif-sur-yvette, 91190