Entschlüsseln Sie die Geheimnisse des Telegraphen von Port-Sainte-Marie Chappe mit Guy Planès, dem Country-Erzähler

Entschlüsseln Sie die Geheimnisse des Telegraphen von Port-Sainte-Marie Chappe mit Guy Planès, dem Country-Erzähler
Entschlüsseln Sie die Geheimnisse des Telegraphen von Port-Sainte-Marie Chappe mit Guy Planès, dem Country-Erzähler
-

das Essenzielle
Entdecken Sie mit Guy Planès in Port-Sainte-Marie eines der sechs Überreste der Chappes Lot-et-Garonnais-Telegraphen aus dem Jahr 1793.

Wenn Sie immer noch glauben, dass Sie diesen Sommer nichts lernen können, denken Sie noch einmal darüber nach. Ab morgen wird Ihnen Guy Planès, lokaler Geschichtenerzähler aus der Stadt Port-Sainte-Marie, im Rahmen eines historischen und praktischen Workshops die Geschichte und Funktionsweise der Chappes Lot-et-Garonnais-Telegraphen vorstellen.

Diese riesigen Instrumente aus Gelenkarmen wurden 1793 erfunden und dienten der Kommunikation. Ihre Verwendung war recht einfach: Die Ausrichtung der verschiedenen Arme der Maschine zeigte eine bestimmte codierte Botschaft an. Dies wiederholte sich von Telegraf zu Telegraf, bis man am anderen Ende Frankreichs einen Präfekten fand, der es übersetzen konnte.

Entschlüsseln Sie Nachrichten mit Guy Planès

„Das Verrückte ist, dass die Leute, die den Code mit den Telegraphen weitergaben, nicht wussten, welcher Nachricht er entsprach“, erklärt Guy Planès. Nur der Präfekt am Ende der Leitung konnte die Informationen entschlüsseln. »
Entdecken Sie die ganze Geschichte hinter diesen riesigen Gelenkfiguren von Guy. Sie können den Telegraphen selbst manipulieren, um seine Funktionsweise zu verstehen. Treffpunkt ist von 14:30 bis 17:00 Uhr vor der Templerkirche.

Preis: 5 Euro pro Person. Informationen unter 06 77 89 02 41.

-

PREV Auf dem belgischen Land morgendliche Mission zur „Rettung von Bambi“
NEXT Gesetzgebung. Auf dem Weg zu einer absoluten Mehrheit für die Nationalversammlung in der Versammlung?