Denain: Das italienische Lebensmittelgeschäft Sapore d’Italia eröffnet mit bereits zahlreichen Projekten wieder

Denain: Das italienische Lebensmittelgeschäft Sapore d’Italia eröffnet mit bereits zahlreichen Projekten wieder
Denain: Das italienische Lebensmittelgeschäft Sapore d’Italia eröffnet mit bereits zahlreichen Projekten wieder
-

Das Paar hatte beschlossen, sich ein paar Meter von Italos Lebensmittelgeschäft entfernt niederzulassen. Ein größeres Gelände und durchzuführende Arbeiten. Sie hatten die Wiederaufnahme des Handels für Ende April, Anfang Mai geplant. Doch die Arbeiten verzögerten sich und die Kunden mussten sich gedulden, denn Die offizielle Einweihung fand am 25. Juni statt.

Und seitdem öffnen sie regelmäßig die Türen von Prescillia und Romain, denn für sie sind, abgesehen von einem größeren Raum, die Produkte und Lieferanten des ehemaligen Eigentümers dieselben. Aufschnitt, Käse, frische Pasta, Antipasti (Aperitif-Tablett). Und auf der Lebensmittelseite gibt es Biere, Weine, Liköre, Kekse usw. Für das Paar sei alles in Ordnung, sagen sie: „ Unsere Kunden sind zufrieden, sie hatten auch Verständnis, wenn bestimmte Produkte noch nicht verfügbar waren. Jetzt ist alles geklärt. »

Demnächst Catering vor Ort

Romain Mini ist kein Unbekannter im Handel; er war fünfzehn Jahre lang als Verkäufer von Spielen und Kulturprodukten tätig. Um sich einleben zu können, musste er eine HACCP-Schulung (Lebensmittelsicherheit) absolvieren. Ihr Ziel ist es, alle notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, um Risiken im Zusammenhang mit dem Verzehr von Lebensmitteln vorzubeugen. Und auch die Betriebsgenehmigung, die den Verkauf von Alkohol erlaubt. Seine Partnerin teilt ihre Zeit zwischen dem Lebensmittelladen und ihrer Arbeit als Vertreterin im Maison de Quartier du Faubourg Duchateau auf.

Die Arbeiten im hinteren Teil des Ladens und auf der Terrasse gehen weiter. Denn in ein paar Monaten wird es möglich sein, vor Ort zu Mittag zu essen, geschnittene Pizzen, Antipasti, Focaccia, Desserts usw.

Sapore d’Italia, 40, rue Lazare-Bernard; Kontakt: 03 27 32 12 93. Geöffnet Dienstag bis Samstag von 9:30 bis 12:00 Uhr und von 14:00 bis 18:30 Uhr.

-

PREV Fünf Stellvertreter wurden aufgerufen, um im Repräsentantenhaus den Eid zu leisten
NEXT Die IHK Lyon Saint-Etienne Roanne übernimmt die Grundsätze des Unternehmertums