In Quimper hat im Stadtzentrum ein brandneues Carrefour City eröffnet

In Quimper hat im Stadtzentrum ein brandneues Carrefour City eröffnet
In Quimper hat im Stadtzentrum ein brandneues Carrefour City eröffnet
-

Nachdem der Carrefour City of Quimper am 30. Juni seine Türen in der Rue Kéréon geschlossen hatte, zog er ein paar Meter weiter unten in die Rue du Chapeau-Rouge um. An diesem Mittwoch, dem 10. Juli, nur wenige Stunden nach seiner Eröffnung, lockte es bereits Passanten an, die neugierig waren, diese neuen 240 m² großen Räumlichkeiten zu entdecken. Ungefähr zwanzig Kunden schlenderten durch den Laden. Und obwohl drei Kassen geöffnet waren, war die Warteschlange immer voll. „Wir wurden erwartet“, erkennt Dominique Mayol, Geschäftsführer und Eigentümer des früheren Carrefour City.

„Solch ein kleines Unternehmen fehlte“

Die Kunden sind zufrieden. „Ich liebe es, es ist sehr modern, sehr schön“, bemerkt Nellie. Im Laden sind 500 Referenzen registriert, die Anzeige erfolgt elektronisch und ein Bier- und Weinkeller wurde eingerichtet. „In der Innenstadt hat es an so einem Kleinbetrieb gefehlt, das freut mich sehr“, sagt Morgane, während sie mit ihrem Sohn im Kinderwagen durch die Regale schlendert.

Ein weiterer großer Vorteil: Sie müssen für Ihre Einkäufe keine Treppen mehr hinuntersteigen (der andere Laden befindet sich im Keller der Kéréon-Galerie). „Für ältere Menschen wie mich war es nicht praktikabel“, betont Claudine, die mit einem Gehstock geht und die Zugänglichkeit des Schildes erkannt hat. Alle Abteilungen sind jetzt im Erdgeschoss untergebracht. Ideal laut Kunden und Händlern.

Praktisch

Montags bis samstags von 7 bis 22 Uhr und sonntags von 9 bis 13 Uhr geöffnet

-

PREV Angebot von OM für Greenwood – Frankreich – Marseille angenommen
NEXT Die Armee bereitet ihre Parade am 14. Juli in Chartres vor