Véronique Claveau wird in diesem Projekt Céline Dion spielen

Véronique Claveau wird in diesem Projekt Céline Dion spielen
Véronique Claveau wird in diesem Projekt Céline Dion spielen
-

Véronique Claveau wird einen Traum verwirklichen, indem sie in der kanadischen Version des Musicals Céline Dion, ihr Kindheitsidol, spielt Titanic.

• Lesen Sie auch: Jean-Michel Anctil wird im neuen ComediHa Grands Bien-Cuits geröstet!

Wir wissen, dass die Sängerin oft die großen Hits der Quebecer Diva gesungen oder sie direkt aufgeführt hat – insbesondere bei Tschüss, in der Show Bis nächste Woche von ICI Premiere und sogar bis Lebe aus dem Universum der Céline persönlich begrüßte – dieses Mal wird sie jedoch mit einer ausschließlich lokalen Besetzung auf der Bühne des Segal Center for Performing Arts in Montreal stehen.

>>>>>>>>

Ben Pelosse / JdeM

„Es ist eine große Herausforderung für mich, eine der größten meiner Karriere. Es ist eine Show, die viel Energie erfordert, schöne Energie. Ich fühle mich wie eine Sportlerin, die sich auf acht Auftritte pro Woche vorbereiten muss, auf Englisch, das ist eine große Aufgabe“, sagte Véronique Claveau, die an drei Probenwochen teilnehmen wird und ihren Quebecer Akzent beibehalten wird, ein wenig wie Céline.

„Ich habe Zeit, mein Englisch zu perfektionieren und mich gut vorzubereiten!“

Eine authentische und lustige Céline

„Ich werde versuchen, so nah wie möglich an der authentischen, lustigen Céline zu bleiben, die aus ihrem Herzen spricht. In der Show ist Céline die Erzählerin, sie spricht Menschen an. Sie erzählt die Geschichte von Titanicmit Jack und Rose, indem sie einen Museumsbesuch unterbrach“, sagte Véronique Claveau, die zusah Titanic in New York vor einem Jahr, bevor sie überhaupt wusste, dass sie die kanadische Version leiten würde.

„Ich liebe und bewundere Celine Dion zutiefst und ich weiß, wie viel sie in diese Arbeit investiert hat, an Zeit, Liebe und alles andere. Es ist außergewöhnlich, was sie erreicht hat.“ Wenn ich Céline mache, gibt es viel Liebe und Respekt, besonders in den letzten Jahren, als sie weniger ist Showbizz. Das alles ist traurig, ich wünsche ihm gute Gesundheit!“

Véronique Claveau bewarb sich Ende Oktober für diese Rolle und unterschrieb Anfang des Jahres ihren Vertrag. Sie konnte es kaum erwarten, dass das Projekt bekannt gegeben wurde.

„Das Vorsprechen erforderte nicht viel Vorbereitung, weil ich es so in meinem Körper habe, Céline. Das erste Mal habe ich es bei Rideau Vert gemacht Überprüft und korrigiertim Jahr 2007. Seitdem habe ich es unter verschiedenen Umständen getan.

Lediglich die Teilnahme von Véronique Claveau wurde am Donnerstag bei der Bekanntgabe des Programms 2024-2025 des Segal Center bekannt gegeben, das über mehr als 300 Plätze verfügt. Die weiteren 13 Mitglieder der Besetzung werden in Kürze bekannt gegeben.

Wir sprechen laut Véronique Claveau von einer „intimen“ Show mit Musikern auf der Bühne.

Titanic wurde erstmals außerhalb des Broadway von Eva Price produziert. Die kanadische Version, die vom 5. Dezember bis 12. Januar 2025 auch in Toronto präsentiert wird, ist eine Produktion des Segal Centre und Mirvish Productions, Toronto, im Rahmen einer Vereinbarung mit Maximum Entertainment Productions.

„Es ist eine große Freude zu segeln Titanic nach Quebec, Célines Heimatland, dank der Begeisterung und Fachkenntnis meiner Partner im Segal Centre und Mirvish Productions. Es ist offensichtlich, dass die ganze Welt Céline verehrt, aber ich weiß, wie viel mehr sie dem kanadischen Volk bedeutet. Es gehört Ihnen in ganz besonderer Weise und diese persönliche Verbindung möchte ich Ihnen auf der Bühne ganz konkret und bedeutungsvoll vermitteln. Es wird eine der größten Ehre meiner Karriere sein, mit einem solchen Unterfangen betraut zu werden. Letzten Frühling verbrachte ich mehrere Tage in Montreal und Toronto, um Talente aus ganz Kanada vorzuspielen, und ich muss zugeben, dass ich völlig überwältigt war“, sagte Regisseur Tye Blue.

SIEHE AUCH:

-

PREV Osino enthüllt seinen neuen Clip mit den Händlern von Chaumont und Langres
NEXT „Becoming Led Zeppelin“ soll endlich veröffentlicht werden können