Der Sänger ist „in kritischem Zustand“

Der Sänger ist „in kritischem Zustand“
Der Sänger ist „in kritischem Zustand“
-
Bildnachweis: Bestimage

Sorge ist angebracht. Während sie an diesem Dienstag, dem 7. Mai, in Lyon dem Berufungsverfahren wegen Verleumdung gegen die Tochter ihres ehemaligen Mannes Richard Berry, Coline Berry-Rojtman, Jeane Manson, beiwohnte. verließ am Abend zügig, sichtlich sehr aufgeregt, den Gerichtssaal, als sein Anwalt für sein Plädoyer das Wort ergreifen sollte » sagte ein vor Ort anwesender AFP-Journalist. In Wirklichkeit wurde der 73-jährige Sänger Opfer eines „ Herzinfarkt », wie sein Agent Fabien Lecoeuvre heute gegenüber AFP sagte. Notfallbehandlung durch Feuerwehrleute auf dem Gelände des Berufungsgerichts nach einem „ Brustschmerzen », Jeane Manson wurde ins Krankenhaus gebracht.

Der Dailymotion-Player wird geladen…

„Ich habe seit drei Jahren nicht geschlafen“

Laut ihrem Agenten Fabien Lecoeuvre ist Jeane Manson derzeit „ in kritischem Zustand “. Er weist darauf hin, dass „ sein Zustand ist schwach ” und das” Heute ist ein Eingriff geplant “. Das Urteil wurde bis zum 17. Juli vorbehalten. Dieser Prozess fand nach den Enthüllungen von Coline Berry-Rojtman in einem 2021 in Le Monde veröffentlichten Artikel statt. Sie beschuldigte ihren Vater Richard Berry sexueller Gewalt und versicherte, dass Jeane Manson daran beteiligt gewesen wäre. Während das Verfahren wegen Verjährung abgewiesen wurde, griff der Dolmetscher von „Before we say goodbye“ seine Ex-Schwiegertochter wegen Verleumdung an. Coline Berry-Rojtman wurde im April 2022 vom Gericht wegen Verleumdung zu einer Geldstrafe von 2.000 Euro verurteilt und beschloss, Berufung einzulegen. Diese Verurteilung wurde jedoch im Dezember desselben Jahres vom Berufungsgericht von Riom (Puy-de-Dôme) bestätigt. Allerdings hob das Kassationsgericht ein Jahr später die Verurteilung auf und verwies den Fall an das Berufungsgericht Lyon zurück. Die Anhörung fand daher gestern statt.

Ich bin kein Vergewaltiger, kein Lügner. Ich bin ein Opfer, ich habe seit drei Jahren nicht geschlafen » Jeane Manson sagte während dieser Anhörung aus, während Coline Berry-Rojtman die Situation bedauerte: „ Für mich ist das die eklatanteste Ungerechtigkeit, denn ich werde angeklagt, weil ich die Tatsachen, deren Opfer ich war, angeprangert habe. “.

-

PREV Internetnutzer „beweisen“, dass TWS digitale Ranking-Manipulationen begangen hat
NEXT Zwischen Sport und Rap möchte Yoann in Alès ein Aufnahmestudio für Künstler entwickeln