„Sie befahlen mir, ihn zu feuern“, „Seine unerträgliche Stimme“, Dove Attia wirft eine Bombe auf Christophe Maé

„Sie befahlen mir, ihn zu feuern“, „Seine unerträgliche Stimme“, Dove Attia wirft eine Bombe auf Christophe Maé
„Sie befahlen mir, ihn zu feuern“, „Seine unerträgliche Stimme“, Dove Attia wirft eine Bombe auf Christophe Maé
-

Sinnbild des französischen Liedes, Christophe Maé war für eine Karriere als Konditor vorgesehen, bevor er von Dove Attia entdeckt wurde. Im Jahr 2005 nahm das Leben des Künstlers schließlich eine entscheidende Wendung, als ihm der berühmte französisch-tunesische Produzent die Chance bot, für das Musical gecastet zu werden Der Sonnenkönig, was ihm die Möglichkeit bot, an der Seite von Emmanuel Moire den Bruder des Königs zu spielen. Eine Ära, die Kamel Oualis Kumpel wahrscheinlich nicht vergessen wird.

Gast von Bruce Toussaint am Set von Guten Morgen !der Morgenshow auf TF1, an diesem Donnerstag, 16. Mai 2024, kehrte Dove Attia zu seinem surrealen Treffen mit dem Dolmetscher von zurück Dem Bann verfallen.

Ich war mit Freunden in einer Bar in Bonifacio, ich unterhielt mich mit Freunden und wir trafen einen Mann, der uns nicht reden ließ. Er ließ die Leute nicht redener sprach sehr seltsames Englisch„, vertraute er an, bevor er hinzufügte: „ Wir hatten keine andere Wahl, als es anzuhören, also höre ich es mir an und sage mir dann: „Was ist diese Stimme?“ Ich gehe zu ihm und sage zu ihm: „Du wirst mein nächstes Musical machen.“

Eine goldene Gelegenheit

Nachdem er das Angebot des Produzenten zunächst abgelehnt hatte, kehrte Christophe Maé schnell um. Und das Mindeste, was wir sagen können, ist angesichts des Erfolgs, den er danach erlebte Der Sonnenkönignahm der Künstler die beste Entscheidung seines Lebens.

Noch, seine Gesangskarriere hätte gefährdet sein können soweit, dass der Firmenchef ernsthaft darüber nachgedacht hatte, ihn aus der Show zu entlassen. Zumindest hat Dove Attia das heute Morgen Bruce Toussaint und seinen Kolumnisten verraten.

Der Firmenchef und sein Künstler befahlen mir, ihn zu entlassen, weil sie seine Stimme unerträglich fanden“, er erklärte. Und zum Schluss: „ Mit Kamel Ouali haben wir eine Strategie entwickelt. Wir sagten uns: „Wir sagen nichts, wir werden sagen, dass wir ihn gefeuert haben.“ Am Tag der Premiere sagte der große Mann zu mir: „Aber wer ist dieser außergewöhnliche Junge?“ Der, den du abfeuern wolltest. » Eine ziemliche Anekdote!

-

PREV Was passiert mit dem berühmten Sänger und Interpreten des Hits „Etienne“?
NEXT Welche Behörde ist für den Entzug der Lizenz von Radiosendern in der Republik Guinea zuständig? [Billy Keita]