Booba ist stolz auf Nessbeals Aussage und reagiert mit einer wunderschönen Hommage

Booba ist stolz auf Nessbeals Aussage und reagiert mit einer wunderschönen Hommage
Booba ist stolz auf Nessbeals Aussage und reagiert mit einer wunderschönen Hommage
-

Nach Boobas Teilen tauchte ein altes Video von Nessbeal wieder auf, um seinem ehemaligen Freund in diesem Auszug Tribut zu zollen, der über die Anfänge des 92i und die Mentalität der Künstler des Labels in seinen Anfängen spricht, indem er es nannte „Clairefontaine des Rap“ein sehr lobender Vergleich.

Nessbeal und Booba: die Anfänge des 92i-Schulungszentrums!

Artikel zum Entdecken im Link: Malik Bentalha zerstört Mehdi Maïzi mit seiner Parodie, Booba reagiert

Vor drei Monaten kehrte Nessbeal nach einer Zeit der Abwesenheit mit der Single „Eccymose“ und dem dazugehörigen Musikvideo zurück. Auch wenn er diskret ist, bleibt das ehemalige Mitglied der Gruppe Dicidens im Rap-Business präsent und sein ehemaliger Kumpel aus seinen Anfängen in der Musik, Booba, hat ihn nicht vergessen. Tatsächlich hat der DUC von Boulogne gerade ein Video eines alten Interviews mit Ne2S veröffentlicht, in dem er über den Beginn seiner Karriere im 92i-Team spricht.

Nessbeal beschreibt seine Erfahrung bei 92i und nennt es ein „Trainingszentrum“ und die „Clairefontaine des Rap“. Er erinnert an den Einfluss von Booba, Mala und Ali auf seine Musik und seine künstlerische Reife. „Da fing es an. Hier begann ich, ein Padawane zu sein. Von hier aus begann ich, das 92i-Schulungszentrum zu betreten.“beschreibt den Rapper, bevor er diese vergangene Zusammenarbeit ergänzt: „Dort lernte ich Mala, Booba, Ali kennen … Da wurde es ernst. Extrem ernste Dinge, wissen Sie? Eigentlich mein Ausbildungszentrum. Ich würde sagen, die Clairefontaine des Rap. Die dunkle Seite.”.

Booba kommentierte: Wir unterrichten schmutzige, keine schönen Künsteeine Möglichkeit, an die Werte von 92i zu erinnern und Nessbeals Worten zu huldigen, die seine Art der Zusammenarbeit mit den Künstlern seines Labels widerspiegeln.

-

NEXT Von Nekfeu bis Gims hat französischer Rap den Amerikanern zufolge nichts zu beneiden, so Soprano