Sony kauft den Katalog von Queen für 1,2 Milliarden Euro

Sony kauft den Katalog von Queen für 1,2 Milliarden Euro
Sony kauft den Katalog von Queen für 1,2 Milliarden Euro
-

Der japanische Riese scheint sich die Botschaft von Freddie Mercury zu eigen gemacht zu haben: „Halten Sie mich jetzt nicht auf!“ „Der Musikkatalog von Queen wird zusammen mit einer Reihe anderer Rechte von Sony Music für 1 Milliarde Pfund erworben [environ 1,2 milliard d’euros]”, Berichte Vielfalt. Das Magazin Los Angeles konnte die Angaben der amerikanischen Fachzeitschrift mit zwei Quellen bestätigen Treffer.

Die Vereinbarung umfasst die Rechte an allen Liedern der 1970 gegründeten Gruppe Queen, schließt jedoch Einnahmen aus Konzerten aus. „die die Gründungsmitglieder Brian May und Roger Taylor, die weiterhin regelmäßig mit Sänger Adam Lambert auftreten, behalten werden“.

Schweigen von Sony

Dies ist das jüngste Beispiel für eine Art von Transaktion, die seit der Dominanz von Streaming in der Branche üblich geworden ist.

Es sei mehrere Monate her, seit der Katalog kurz davor stünde, in die Hände von Sony zu fallen, heißt es weiter Vielfalt, eine der führenden Wochenzeitungen der Unterhaltungsbranche. Ein weiterer unbekannter Käufer zeigte Interesse, führte die Auktion jedoch nicht durch.

Weder der Konzern noch Sony haben sich zu dem Thema geäußert. „Für Sony ist dies jedoch nicht überraschend, da sich das Unternehmen selten zu seinen Katalogkäufen äußert.“ analysieren Vielfalt. „So wurden seine neunstelligen Verträge für die Vervielfältigungsrechte und Tonaufnahmen von Bruce Springsteen oder die für die Tonaufnahmen von Bob Dylan nie offiziell bestätigt, sind aber mittlerweile in der Tonträgerindustrie allgemein bekannt.“

Auf jeden Fall verspricht das Manöver gewisse finanzielle Vorteile. Der Katalog von Queen enthält einige der beliebtesten Songs in der Geschichte des Rock, Böhmische Rhapsodie hat Die Show muss weitergehen. Auch Vielfalt er kommt zu dem Schluss: „Das Vermächtnis von Queen hat die Jahre überdauert und ihre Lieder werden immer noch oft im Radio und bei Sportveranstaltungen gespielt – Wir werden Dich mitreißen und Wir sind die Gewinner bleiben in Stadien unverzichtbar.“

-

NEXT Von Nekfeu bis Gims hat französischer Rap den Amerikanern zufolge nichts zu beneiden, so Soprano