dieses wunderschöne Geschenk, das Alizée ihren Fans machen möchte, um diesen ganz besonderen Geburtstag zu feiern

dieses wunderschöne Geschenk, das Alizée ihren Fans machen möchte, um diesen ganz besonderen Geburtstag zu feiern
dieses wunderschöne Geschenk, das Alizée ihren Fans machen möchte, um diesen ganz besonderen Geburtstag zu feiern
-

Im Jahr 2000 entdeckten die Zuschauer das Gesicht der jungen Alizée zum ersten Mal bei einem Auftritt in der Sendung Graines de Star. Während für sie am Ende dieser Show alles hätte aufhören können, wurde das 16-jährige Mädchen von Mylène Farmer entdeckt, die das Gefühl hatte, dass sie sie zu einem echten Star machen könnte. Indem sie sie unter ihre Fittiche nahm, ermöglichte ihr die berühmte Sängerin, einige Monate später ihre erste Single mit dem Titel „Moi…Lolita“ zu veröffentlichen. Der Erfolg stellte sich sofort ein und Alizée landete einen Hit nach dem anderen. Tatsächlich verkaufte sie zwischen 2000 und 2004 nicht weniger als sechs Millionen Platten. Die junge Künstlerin sieht ihren Namen sogar in roter Schrift, Boulevard des Capucines in Paris, an der Fassade des Olympia. 25 Jahre später bereitet sich die Frau von Grégoire Lyonnet darauf vor, dieses Jubiläum zu feiern, indem sie auf die Bühne des legendären Pariser Veranstaltungsortes zurückkehrt. Um ihre Rückkehr zu fördern, war sie am Donnerstag, dem 4. Juli 2024, zu Gast bei Anne-Elisabeth Lemoine in C à vous. „Wir sagen immer, dass 25 Jahre es wert sind, gefeiert zu werden. Warum also nicht sie im Olympia feiern? Es war meins.“ „Ich werde gerne in die erste Szene zurückkehren, ich habe noch viel vor“, erklärte sie zunächst mit einem Lächeln im Gesicht.

Damit ihre Show ein wichtiges Ereignis bleibt, möchte sie, dass ihre vielen Fans zu 100 % investiert sind. „Ich möchte, dass die Fans die gesamte ‚Setlist‘ meines Konzerts auswählen!“, sagte Alizée noch einmal. Sofort hat der Gastgeber (…)

(…) Klicken Sie hier, um mehr zu sehen

-

PREV Stalley, Chip, 42 Dugg… Albumveröffentlichungen der Woche
NEXT Mit 43 Jahren verrät Natasha St-Pier ihr Privatleben: „Er zwingt mich dazu…“