Der Jackpot wurde in Frankreich gewonnen, wobei für den Gewinner 166.790.050 € zu gewinnen waren

-

Der EuroMillions-Jackpot wurde am Mittwoch, dem 30. April, von einer Person gewonnen, die ihr Spielfeld in Frankreich gekauft hatte. Der Gewinner gewinnt somit die Summe von 166.790.050 €.

Eine Frau füllt ein EuroMillionen-Raster aus. Illustratives Foto. | BENOIT TESSIER/REUTERS-ARCHIV


Vollbild anzeigen


schließen

  • Eine Frau füllt ein EuroMillionen-Raster aus. Illustratives Foto. | BENOIT TESSIER/REUTERS-ARCHIV

Der glückliche Gewinner des EuroMillions-Jackpots hat sein Spielfeld in Frankreich gekauft, wie Française des jeux am Dienstag, den 30. April 2024, bekannt gab. Die Person gewann die stattliche Summe von 166.790.050 €. Ein weiteres in Frankreich verkauftes Gitter gewann bei derselben Verlosung einen Umschlag im Wert von 114.649,10 €.

Die 3e Französischer Gewinner in diesem Jahr 2024

„Es ist schon die 3e Gewinner dieses Jahres für Frankreich und der glückliche 7. im Jahr 2024“, berichtet die Fachseite Gewinnauslosung.

Dieser Jackpot ist jedoch bei weitem nicht der größte Gewinn des Spiels, ein Jackpot von 240 Millionen Euro, der im Dezember 2023 gewonnen wurde. In Frankreich wurde im Oktober 2021 ein Gewinnlos mit einem Jackpot von 220 Millionen Euro verzeichnet.

-

PREV Auf dem UCLA-Campus kam es zu Zusammenstößen, Bereitschaftspolizei wurde eingesetzt
NEXT Die CGT der Pariser Müllabfuhr hat eine Streikanzeige eingereicht