Vom Wokismus bis zu pro-palästinensischen Mobilisierungen, französische Universitäten unter amerikanischem Einfluss

-

Von Caroline Beyer

Veröffentlicht
vor 4 Stunden,

Aktualisieren Vor 6 Minuten

Studententreffen an der Sorbonne, 29. April 2024
GEOFFROY VAN DER HASSELT / AFP

UNTERSUCHUNG – Als Vorreiter für Ideen und Konzepte aus den Vereinigten Staaten gab Sciences Po in Frankreich den Vorreiter bei den Demonstrationen, die vor zwei Wochen an großen amerikanischen Universitäten begannen.

Solidaritätslager mit Gaza in gehobenen Vierteln. Wie an der Columbia University in New York, wo die propalestianische Mobilisierung vor zwei Wochen begann, errichteten Studenten am 29. April Zelte im Haupthof der Sorbonne und letzte Woche im Innenhof eines Sciences Po-Gebäudes im 7. Arrondissement von Paris . Am Donnerstagabend wurde eine neue Besetzung angekündigt, die das Management von Sciences Po dazu veranlasste, am Freitag mehrere Gebäude zu schließen. Mobilisierungen unter der Schirmherrschaft eines rebellischen Frankreichs im Wahlkampf. Im sozialen Netzwerk gegen Israel “, in den USA, ” in England und Frankreich »in einem Beitrag, der von einer Zusammenstellung von Videos begleitet wird, darunter Bilder vom IEP Paris.

Symbol der Amerikanisierung der französischen Hochschulbildung, Sciences Po, an der Spitze der Ideen…

Dieser Artikel ist Abonnenten vorbehalten. Sie haben noch 92 % zu entdecken.

Möchten Sie mehr lesen?

Schalte alle Gegenstände sofort frei.

Bereits abonniert? Anmeldung

-

PREV Große schlechte Nachrichten für den UEFA-Index der französischen Vereine
NEXT Die Rede von Emmanuel Macron an der Sorbonne wird als Redezeit für die Mehrheit gewertet