17 Großprojekte für den Großraum Quebec in diesem Sommer

17 Großprojekte für den Großraum Quebec in diesem Sommer
17 Großprojekte für den Großraum Quebec in diesem Sommer
-

Das Ministerium für Verkehr und nachhaltige Mobilität (MTMD) plant im Sommer 2024 17 Großprojekte im Großraum Quebec. Eine Arbeitssaison vergleichbar mit der des letzten Jahres, schlägt er vor und bittet die Autofahrer um Geduld.

Zu den bereits laufenden Projekten kommt ein Projekt hinzu: der Wiederaufbau von zwei Überführungen auf der Laurentian Highway oberhalb der Rue de la Faune. Die Brücke Richtung Süden wird diesen Sommer erneuert, die Brücke Richtung Norden nächstes Jahr.

>>>>

Im Vollbildmodus öffnen

Die Überführungen der Laurentian Highway oberhalb der Rue de la Faune werden neu gebaut. Im Sommer 2024 geht es zunächst nach Süden, im darauffolgenden Jahr dann nach Norden.

Foto: Radio-Canada / Guylaine Bussière

Die Arbeiten werden dieses Jahr von Mai bis September stattfinden und mit mehreren Hindernissen einhergehen. Die Einfahrt zur Autoroute 73 in Richtung Süden von der Rue George-Muir wird gesperrt, ebenso wie die Ausfahrt 154, um von der Rue de la Faune aus 73 South zu erreichen.

In einem Netzwerk dieses Zeitalters geschieht alles gleichzeitig. Wir versuchen, die Soße zu dehnen, aber wenn man sie irgendwann zu stark dehnt, ist sie zu Ende.

Ein Zitat von Guy Lavoie, Projektleiter für Chaudière-Appalaches bei MTMD

Andere Arbeiten werden in Quebec fortgesetzt

Zu den weiteren wichtigen Arbeiten in Quebec City gehört der Wiederaufbau des Highway 40 zwischen Highway 73 und Boulevard Neuvialle, der mit der Sperrung einer oder zwei von drei Fahrspuren abends und nachts fortgesetzt wird.

Beginn des Widgets. Widget überspringen?

Ende des Widgets. Zum Anfang des Widgets zurückkehren?

Die Reparatur der Avenue Royale-Überführung oberhalb des Highway 40 wird zur vollständigen Schließung der Avenue Royale von Mai bis Oktober führen.

Die Überführungen am Highway 440 oberhalb des Sainte-Anne Boulevard müssen repariert werden. Zwei von drei Fahrspuren sind bereits gesperrt.

Hinzu kommen die Arbeiten an den Brückenköpfen, die intensiver sein werden als im letzten Jahr.

Eine heiße Zone in Lévis

In Lévis werden die Arbeiten zur Verbreiterung des Highway 20 zwischen Route du Président-Kennedy und Chemin des Îles fortgesetzt. Die Anschlussrampen für Ausfahrten zum Chemin des Îles, zur Schanze President-Kennedy und in die Innenstadt von Lévis werden gelegentlich geschlossen.

Guy Lavoie, Projektleiter für Chaudière-Appalaches bei MTMDstimmt zu, dass es so sein wird Der Druck in der Branche ist großinsbesondere mit den Arbeiten der Stadt Lévis am Boulevard Guillaume-Couture.

Beginn des Widgets. Widget überspringen?

Ende des Widgets. Zum Anfang des Widgets zurückkehren?

Außerdem wird es Arbeiten an der Kreuzung von Route 175 und Highway 20 im Sektor Charny geben.

Die Reparaturarbeiten an einer Überführung am Autobahnkreuz Highway 20 und 73 werden fortgesetzt, wobei eine von zwei Fahrspuren auf dem Highway 73 gesperrt wird.

Zwischen den Sektoren Saint-Nicolas und Saint-Apollinaire wird die Fahrbahn in östlicher Richtung repariert, was zu einer Verkehrsumleitung führt.

Auf den Brücken Quebec und Pierre-Laporte ist mit Sperrungen zu rechnen

Bei Reparaturarbeiten am Deck der Quebec Bridge wird an Wochentagen außerhalb der Hauptverkehrszeiten eine Fahrspur pro Richtung entfernt.

Außerdem wird die Brücke zwischen August und Oktober ein ganzes Wochenende lang komplett gesperrt sein, das Datum muss jedoch noch festgelegt werden. Bis November kann es zu weiteren Abend- und Nachtschließungen kommen. DER MTMD Die Termine werde ich später bekannt geben. Auch die Quebec Bridge bleibt an diesem Wochenende des 3. Mai geschlossen.

Bei Kontrollen kam es auch zu Behinderungen auf der Pierre-Laporte-Brücke. Es bleibt drei oder vier Mal pro Nacht für drei oder vier Nächte für 30 Minuten geschlossen. Die Termine dieser Schließungen werden später bekannt gegeben. Inspektionen sollten bei wenig Wind durchgeführt werden.

Große Arbeiten am Stadtrand geplant

An anderen Orten in den Regionen Capitale-Nationale und Chaudière-Appalaches sind größere Arbeiten geplant.

Die Betonfahrbahn auf dem Highway 20 wird zwischen Saint-Appolinaire und Laurier-Station erneuert. Die Geschwindigkeit wird reduziert und bestimmte Fahrspuren und Rampen werden gelegentlich gesperrt.

In Sainte-Catherine-de-la-Jacques-Cartier wird die Brücke repariert, die den Fluss Jacques-Cartier auf der Route 367 überspannt. Fahrspuren werden umgeleitet und die Geschwindigkeit reduziert.

In der Region Portneuf wird die Brücke, die den Fluss Blanche überspannt, am Rang Sainte-Madeleine wieder aufgebaut, was zur vollständigen Schließung der acht Kilometer langen Brücke zwischen Pont-Rouge und Saint-Basile führt.

-

PREV 20 Kilometer von Brüssel entfernt: Was Sie über die Veranstaltung wissen müssen
NEXT Russischer Angriff auf einen Hypermarkt in der Ukraine: Die Zahl der Todesopfer steigt auf 11