Die mysteriöse Gehaltserhöhung in der öffentlichen Verwaltung

Die mysteriöse Gehaltserhöhung in der öffentlichen Verwaltung
Die mysteriöse Gehaltserhöhung in der öffentlichen Verwaltung
-

Veröffentlicht am 3. Mai 2024 um 10:57. / Geändert am 3. Mai 2024 um 10:59.

Was ist im Jahr 2023 in der öffentlichen Verwaltung passiert? Der Anstieg der Nominallöhne betrug +3,6 % gegenüber 2022 gegenüber +1,7 % im Durchschnitt, wie aus dem letzte Woche veröffentlichten Schweizer Lohnindex des Bundesamtes für Statistik hervorgeht. Bei den Realgehältern – dem Ergebnis der Inflationsbereinigung – betrug der Anstieg in der öffentlichen Verwaltung 1,5 %, verglichen mit einem Rückgang von durchschnittlich 0,4 %.

Lesen Sie auch: Im Jahr 2023 sind die Reallöhne gesunken

Interessiert an diesem Artikel?

Um alle Vorteile unserer Inhalte nutzen zu können, abonnieren Sie! Profitieren Sie bis zum 31. Mai von fast 15 % Rabatt auf das Jahresangebot!

ANGEBOTE PRÜFEN

Die-mysteriose-Gehaltserhohung-in-der-of
Gute Gründe, Le Temps zu abonnieren:
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle auf der Website verfügbaren Inhalte.
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle in der mobilen Anwendung verfügbaren Inhalte
  • Sharing-Plan von 5 Artikeln pro Monat
  • Konsultation der digitalen Ausgabe der Zeitung am Vortag ab 22 Uhr
  • Zugriff auf Beilagen und T, das Temps-Magazin, im E-Paper-Format
  • Zugang zu einer Reihe exklusiver Vorteile, die Abonnenten vorbehalten sind

Bereits Abonnent?
Einloggen

-

PREV in „Die Samen des wilden Feigenbaums“ von Mohammad Rasoulof, dem faustischen Pakt eines Richters im Iran
NEXT INFO FRANKREICH 3. Ein Tabakhändler entkam durch das Gendarmeriefenster: Er wird aktiv gesucht