Eine teilweise Wiedereröffnung in Richtung Provinz-Paris ist für Freitag, den 10. Mai, geplant

-
>>

Ein Blick auf die leere und gesperrte Autobahn A13, 19. April 2024. MIGUEL MEDINA / AFP

Der seit dem 18. April gesperrte Abschnitt der Autobahn A13 zwischen dem Pariser Ring und der A86 wird ab Freitag, dem 10. Mai, auf einer Spur in Richtung Provinz-Paris wieder für leichte Fahrzeuge geöffnet. https://twitter.com/Prefet92/status/1787844085866217721 Dienstag, 7. Mai, Präfektur Hauts-de-Seine.

Die geleistete Arbeit erlaubt „Die Wiedereröffnung des Verkehrs ab Freitag, 10. Mai, Nachmittag, auf einer einzigen Fahrspur“erklärt die Präfektur in einer Pressemitteilung, in der sie dies konkretisiert „Das Lkw-Verbot bleibt bestehen“. Zuvor hatte die Präfektur am Samstag eine teilweise Wiedereröffnung erwähnt.

In Richtung Paris-Provinz hingegen „Eine Wiedereröffnung für den Verkehr ist Ende Juni in Aussicht gestellt“, fügt die gleiche Quelle hinzu. Die geplanten Arbeiten umfassen insbesondere die Öffnung der Fahrbahn bis zu einer Tiefe von fast fünf Metern.

Lesen Sie auch | Artikel für unsere Abonnenten reserviert Die Sperrung eines Teils der A13 wirft die Frage nach dem Zustand der Straßen in Frankreich auf

Ergänzen Sie Ihre Auswahl

Die Präfektur Hauts-de-Seine gab am Abend des 18. April aus Sicherheitsgründen die Sperrung dieses stark befahrenen Autobahnabschnitts westlich von Paris bekannt „Bodenbewegungen“. „Es wurde ein Querriss auf der A13 im Sektor Saint-Cloud beobachtet“erklärte sie.

Die Autobahn A13 verbindet Paris mit Caen in der Normandie und führt südlich von Rouen vorbei. Es wird vor allem von Parisern genutzt, die an die Küste der Normandie wollen.

Der Staat hatte sich verpflichtet, seit dem 6. Mai 50 % der A14-Maut für Fahrgemeinschaften (Fahrzeuge mit mindestens zwei Passagieren) nur unter der Woche und während der Hauptverkehrszeiten zu übernehmen.

Die Welt mit AFP

Diesen Inhalt wiederverwenden

-

PREV Rachida Dati kündigt die Einrichtung eines „Kindermanagers“ für jedes Shooting mit Minderjährigen an
NEXT Der Verdächtige wurde in die Psychiatrie eingeliefert