Zidane konnte in Marseille endlich das olympische Feuer entzünden!

Zidane konnte in Marseille endlich das olympische Feuer entzünden!
Zidane konnte in Marseille endlich das olympische Feuer entzünden!
-

Zapping Onze Mondial AUSGESCHLOSSEN: Randal Kolo Muanis „Little Brother“-Interview!

Seit mehreren Tagen war sein Name in aller Munde und es herrschte Unverständnis. Warum sollte Zinedine Zidane, sicherlich der berühmteste Marseillais der Welt, nicht anwesend sein, um das olympische Feuer zu entzünden, das diesen Mittwoch an Bord der Belem eintrifft? Bisher wurde kein Grund genannt. Doch wenige Stunden vor der offiziellen Ankunft am Alten Hafen berichtete die Zeitung Das Team glaubt, dass eine große Überraschung vorbereitet wird.

Zizou endlich anwesend?

Tatsächlich sollte der Weltmeister von 1998, sofern es nicht zu einer großen Wende kommt, neben dem französischen Schwimmer als dritter Fackelträger dabei sein, während der zweite noch unbekannt ist. Er würde dann vermummt werden, um sich in letzter Minute zu offenbaren, eine echte Show. Allerdings weist die Zeitung auch darauf hin, dass es durchaus zu einer weiteren Änderung in letzter Minute kommen könnte. Die Spannung ist total!

Um zusammenzufassen

Die große Überraschung des Tages im Vélodrome-Stadion? Tatsächlich könnte der Weltmeister von 1998 endlich der Überraschungsgast dieses Tages sein und Florent Manaudou beim Anzünden des Kessels begleiten.

-

PREV „Goodbye Julia“ von Mohamed Kordofani, gerade auf unseren Bildschirmen: Intime Geschichte für einen elektrischen Sudan
NEXT Brüssel: In Louise bricht ein Feuer aus, ein verletzter Feuerwehrmann (Fotos)