„Es gibt einen Moment, in dem sich die Dinge beschleunigen“, will Gabriel Attal glauben

„Es gibt einen Moment, in dem sich die Dinge beschleunigen“, will Gabriel Attal glauben
„Es gibt einen Moment, in dem sich die Dinge beschleunigen“, will Gabriel Attal glauben
-
>>

Premierminister Gabriel Attal verteilt am 9. Mai 2024 Flugblätter in Vannes.

Premierminister Gabriel Attal verteilt am 9. Mai 2024 Flugblätter in Vannes. VINCENT LE GUERN / PHOTOPQR / LE TELEGRAMME / MAXPPP

Gabriel Attal sitzt auf dem türkisblauen Sitz des TGV Ouigo, der ihn von Vannes nach Paris bringt, und beobachtet die vorbeiziehende Landschaft. An diesem Donnerstag, dem 9. Mai, verlässt der Premierminister die Meeresluft und findet ein verlassenes Paris vor. Tausende Franzosen nutzen den Himmelfahrtsdonnerstag. Die Sonne ist da. Aber Emmanuel Macron ” Wunsch “ dass sein Premierminister „engagiert sich so weit wie möglich, indem er Debatten und Treffen abhält und vor Ort ist. Das ist was[’il] ihn [a] Anfrage “erinnerte sich der Präsident der Republik in einem Interview mit La Tribune Sonntag5. Mai.

Lesen Sie auch | Europäer 2024, live: Verfolgen Sie einen Monat vor den Wahlen den Wahlkampf der wichtigsten Spitzenpolitiker der Liste

Erweitern Sie Ihre Auswahl

An diesem Europatag ist der Premierminister daher ebenso wie die Mitglieder seiner Regierung aufgefordert, zu mobilisieren, um zu verhindern, dass die Europawahlen am 9. Juni zu einem Fiasko werden. Mehr als zwanzig von ihnen untersuchten das Land von Ost nach West und von Nord nach Süd, bemerkte Matignon, der auch die zweiundzwanzig Passagen in den Medien auflistete, die sich im Verlauf der letzten vierundzwanzig Stunden mit Europa befassten.

Eine Kommandooperation, um schlechten Umfragen zu trotzen. Die von Jordan Bardella angeführte Liste der National Rally (RN) liegt an der Spitze, weit vor der Kandidatin der Koalition Renaissance-MoDem Horizons, Valérie Hayer. Das Zeichen, so entschlüsseln Analysten, dafür, dass man die Machthaber satt hat. Der vor sieben Jahren gewählte Emmanuel Macron, Autor der unpopulären Rentenreform und des „Einwanderungs“-Gesetzes, steht im Visier. Es liegt an Gabriel Attal, das Ruder herumzureißen.

Lesen Sie auch | Artikel für unsere Abonnenten reserviert Europawahl: Die Mehrheit steht vor der Gefahr des „Anti-Macron-Referendums“

Erweitern Sie Ihre Auswahl

Der aufstrebende Stern von Macronie kann in diesem gefährlichen Wettbewerb Schaden nehmen und die Zündschnur spielen. Er versichert ihm, nicht vorauszuplanen und die Hürden, die ihm im Weg stehen, eine nach der anderen zu überwinden, ohne, wie er sagt, eine Niederlage fürchten zu müssen. „Ich liebe Wahlkampf“, er wiederholt. „Das liegt daran, dass wir daran glauben. [C’est] weil wir glauben, dass das, was wir tun, nützlich ist und dass es funktionieren kann, wenn wir das tun.“sagt er im TGV.

Bereite ein Duell mit der RN vor

„Es gibt Leute, die mit bestimmten Dingen, die wir auf nationaler Ebene getan haben, möglicherweise nicht einverstanden sind.“beschönigt den Dreißigjährigen und beschwört damit die Einschätzung Emmanuel Macrons, die manchmal wie eine Belastung wirkt. „Aber das Gleiche gilt auch für das, was wir für Europa getan haben. Wenn sich die Grenzen verschoben haben, ist das Emmanuel Macron zu verdanken. Diese Einschätzung ist eher ein Booster als alles andere.“versichert der Premierminister.

Für seinen ersten Wahlkampftag wählte Gabriel Attal bretonische Länder. Eine Region „humanistisch und europäisch“beschreibt er, aber wo „Wir spüren, wie überall in Frankreich, eine Entwicklung der extremen Rechten“.

Sie haben noch 58,67 % dieses Artikels zum Lesen übrig. Der Rest ist Abonnenten vorbehalten.

-

PREV Der Hassan-II-Park in Rabat führt IP-Videoüberwachung ein
NEXT Ein strahlender Samstag mit den passenden Temperaturen: Wie lange wird er anhalten?