eine „unverhältnismäßige“ Sanktion für die

-

Aufgrund des Ausschlusses des niederländischen Kandidaten stört die EBU den Ablauf des Finales. Wenn die Reihenfolge nicht geändert wird, wird es kein Lied 5 geben, die den Niederlanden zugewiesene Nummer. Der Tele-Hook wechselt daher direkt von Lied 4 (aus Luxemburg) zu Lied 6 (aus ).

Auch die von der Jury bei der zweiten Generalprobe am Freitag vergebenen Punkte wurden neu berechnet, so dass die nach Angaben der Organisation keine Punkte hatten. Die von Holland erhaltenen Punkte wurden anhand ihrer Platzierung an die anderen Kandidaten vergeben.

„Zum Beispiel: Wenn die Niederlande in einer nationalen Jury auf dem neunten Platz waren, ist das Lied auf dem zehnten Platz jetzt neunter in der Rangliste und erhält 2 Punkte. Das Lied, das auf dem elften Platz war, ist jetzt auf dem zehnten Platz und erhält 1 Punkt. ” gibt die Organisation an.

Die niederländischen Zuschauer können weiterhin im Finale abstimmen und die niederländische Jury wurde beibehalten. Im Finale werden den Niederlanden jedoch keine Punkte gutgeschrieben – und das Land erscheint nicht in der Tabelle mit allen Ergebnissen des Abends.

Weitere Informationen hier.

-

PREV Pro-palästinensisches Lager: McGill wird seinerseits einen Antrag auf eine einstweilige Verfügung stellen | Naher Osten, der ewige Konflikt
NEXT „Bande ungebildeter Idioten“, Élie Semoun verliert in seinen sozialen Netzwerken die Beherrschung gegen Studenten der Sciences Po