Zecken fernhalten zum Schutz vor Lyme-Borreliose

-

Im Rahmen des Welttages zur Aufklärung über Lyme-Borreliose, der am 11. Mai stattfindet, erinnert das Montérégie Public Health Department die Bevölkerung daran, dass der beste Weg, sich vor dieser Krankheit zu schützen, darin besteht, Zeckenstiche zu verhindern. Die Lyme-Borreliose wird durch Bakterien verursacht, die von einer infizierten Zecke übertragen werden. Diese Krankheit muss ernst genommen werden, da sie bei nicht rechtzeitiger Behandlung zu schwerwiegenden Folgen wie Arthritis oder Schädigungen des Nervensystems führen kann.

Vorsichtsmaßnahmen

Glücklicherweise ist es einfach, sich vor diesen Parasiten zu schützen, indem man einfache vorbeugende Maßnahmen ergreift, die den direkten Kontakt mit ihnen einschränken.

In der Stadt oder im Wald sind hohes Gras, blühende Vegetation, Zedernhecken, Haine und abgestorbene Blätter günstige Lebensräume für Zecken. Diese Lebensräume sind überall in Montérégie vorhanden. Durch die Pflege gepflegter Rasenflächen und den Einsatz von Zierpflanzen lässt sich die Zeckenzahl auf Ihrem Wohngrundstück jedoch reduzieren.

Bei einer Outdoor-Aktivität wird empfohlen, hautbedeckende Kleidung zu tragen, Mückenschutzmittel mit DEET oder Icaridin aufzutragen und auf ausgewiesenen Wegen zu bleiben.

Lyme-Borreliose

Das Risiko einer Ansteckung mit Lyme-Borreliose besteht nur dann, wenn die Zecke seit mehr als 24 Stunden auf der Haut sitzt. Daher ist es wichtig, frühzeitig zu handeln. Nach dem Aufenthalt im Freien sollten Sie sich am besten umziehen und Ihren Körper sowie den von Kindern und Haustieren sorgfältig untersuchen, um sichtbare Zecken zu entfernen.

Apotheker können Menschen, die von einer Zecke gebissen wurden, eine vorbeugende Behandlung gegen Lyme-Borreliose verschreiben. Achten Sie auf ungewöhnliche Symptome wie Hautrötungen oder Fieber. Im Zweifelsfall konsultieren Sie einen Arzt oder wenden Sie sich an die Info-Santé-Hotline 8-1-1.

Weitere Informationen zur Lyme-Borreliose und zu vorbeugenden Maßnahmen zur Begrenzung der Zeckenexposition finden Sie auf der Lyme-Borreliose-Seite des Montérégie Health Portal.

-

PREV „Es lacht über das Gesetz“: Kriminellere E-Zigaretten-Unternehmen
NEXT CESE: Restitutionsworkshop zum Entwurf einer Studie zur versicherungsmathematischen Bewertung des Entschädigungssystems für den Verlust des Arbeitsplatzes in Marokko