Laut WSJ bittet Microsoft Hunderte von in China ansässigen Mitarbeitern angesichts der Spannungen zwischen den USA und China um einen Umzug

-

Markt geschlossen –


Nasdaq

22:00:00 15.05.2024

Nach Schließung


01:56:50

423.1
US Dollar

+1,75 %

423

-0,02 %

Das Wall Street Journal berichtete am Donnerstag, dass Microsoft etwa 700 bis 800 Menschen in seinen in China ansässigen Unternehmen für künstliche Intelligenz und Cloud Computing auffordert, einen Umzug ins Ausland in Betracht zu ziehen. (Berichterstattung von Kanjyik Ghosh; Redaktion von Nivedita Bhattacharjee)

Gehen Sie zum Originalartikel.

Rechtliche Warnung

Rechtliche Warnung

Kontaktieren Sie uns für Korrekturanfragen

Reuters-Logo

© Reuters – 2024

Laut WSJ bittet Microsoft Hunderte von in China ansässigen Mitarbeitern angesichts der Spannungen zwischen den USA und China um einen Umzug

06:09

D

Der Hedgefonds Coatue trennt sich im ersten Quartal von Apple-Anteilen, während Viking seine Position stärkt

01:13

D

Bridgewater investierte im ersten Quartal in großartige sieben Aktien, vermied aber Tesla – Einreichung

15.05

D

Sektor-Update: Tech-Aktien steigen am späten Nachmittag

15.05

TM

Sektor-Update: Technologie

15.05

TM

S&P 500 und Nasdaq erreichten Rekordhöhen, da Inflationsdaten Wetten auf niedrigere Zinssätze befeuern

15.05

D

Microsoft wird von seinen Hauptlieferanten verlangen, bis 2030 100 % erneuerbare Energien zu nutzen

15.05

TM

Der Videospielhersteller Ubisoft kehrt dank Rekordbuchungen zum Betriebsgewinn für das Gesamtjahr zurück

15.05

D

Der Videospielhersteller Ubisoft kehrt dank Rekordbuchungen zum Betriebsgewinn für das Gesamtjahr zurück

15.05

D

Nach einem gescheiterten Coup gibt der OpenAI-Wissenschaftler seinen Hut ab

15.05

TM

Die Arbeiter kehren am Montag ins Büro zurück, sagt der Caterer Compass Group

15.05

D

Der von Microsoft unterstützte OpenAI-Mitbegründer Ilya Sutskever tritt zurück, Jakub Pachocki wird zum Chefwissenschaftler ernannt

15.05

TM

Alphabet stellt verbesserten „Chatbot“ vor, während sich der KI-Wettbewerb verschärft

15.05

D

Crescendos Grundstücksverkauf in Höhe von 132,5 Millionen RM wird bedingungslos

15.05

TM

Ilya Sutskever, Mitbegründer von Openai (Chatgpt), gibt seinen Rücktritt bekannt

15.05

A.W.

OpenAI-Mitbegründer Ilya Sutskever verlässt das Unternehmen

15.05

D

Alphabet stellt verbesserten „Chatbot“ vor, während sich der KI-Wettbewerb verschärft

14.05

D

Alphabet startet Produktveranstaltung mit Fokus auf KI

14.05

D

Siemens: Partnerschaft mit Microsoft weiter ausgebaut

14.05

CF

Second Front Systems und Microsoft geben Zusammenarbeit zur Beschleunigung der SaaS-Bereitstellung bekannt

14.05

DAS

Alphabet stellt KI-Innovationen auf Entwicklerkonferenz vor

14.05

D

Der Jahresbetriebsgewinn von Sony sinkt, die PS5-Verkäufe liegen unter den Zielen

14.05

D

Anthropic führt seinen Claude-Chatbot in Europa ein

14.05

Unser Logo

Die Anleger sind am optimistischsten seit November 2021 – BofA-Umfrage

14.05

D

Sony verzeichnet einen Rückgang des Jahresgewinns um 7 % und verfehlt knapp das PS5-Ziel

14.05

D

Dauer Auto. 2 Monate 3 Monate 6 Monate 9 Monate 1 Jahr 2 Jahre 5 Jahre 10 Jahre Max.

Zeitraum Tag Woche

Mehr Grafiken

Die Microsoft Corporation ist der weltweit führende Designer, Entwickler und Vermarkter von Betriebssystemen und Software für PCs und Server. Die Gruppe entwickelt auch eine Aktivität zur Herstellung und zum Verkauf von Computerausrüstung. Der Umsatz nach Tätigkeit gliedert sich wie folgt: – Verkauf von Betriebssystemen und Anwendungsentwicklungstools (47,9 %): insbesondere für Server (Azure, SQL Server, Windows Server, Visual Studio, System Center, GitHub usw.) und Mikrocomputer bestimmt (Windows); – Entwicklung cloudbasierter Softwareanwendungen (23 %): Produktivitätssoftware (Microsoft 365; Word, Excel, PowerPoint, Outlook, OneNote, Publisher und Access), integriertes Management und Kundenbeziehungsmanagement (Dynamics 365), Online-Dateifreigabe und -verwaltung (OneDrive) und einheitliche und kollaborative Kommunikation (Skype und Microsoft Teams); – Verkauf von Videospielkonsolen und Software (7,3 %): insbesondere Xbox; – Bereitstellung von Dienstleistungen für Unternehmen (3,6 %); – Verkauf von Computern, Tablets und Zubehör (2,6 %); – andere (15,6 %). 50,4 % des Umsatzes werden in den Vereinigten Staaten erzielt.

Weitere Informationen zum Unternehmen

Verkauf
Konsens

Kaufen

Durchschnittliche Empfehlung

KAUFEN

Letzter Abschlusskurs

423.1
US Dollar

Durchschnittliches Kursziel

477.1
US Dollar

Lücke / durchschnittliches Ziel

+12,78 %

Konsens

Varia. 1. Jan

Capi.

+12,51 % 3.144 Milliarden
+12,68 % 88,51 Milliarden
+7,61 % 79,76 Milliarden
-13,71 % 54,56 Milliarden
-22,56 % 47,95 Milliarden
+26,21 % 48,26 Milliarden
+25,42 % 44,14 Milliarden
+69,48 % 39,42 Milliarden
-8,00 % 25,26 Milliarden
+26,00 % 23,15 Milliarden

Software – Sonstiges

Im Apple Store herunterladen

UNSERE EXPERTEN ZU IHRER HÖRUNG

Montag – Freitag 9:00 – 12:00 Uhr / 14:00 – 18:00 Uhr

-, Live-Börse

-

PREV Francis-Drouin-Affäre | Liberale verhindern eine Abstimmung
NEXT Mangelhafte Bildungsangebote in fast 30 % der bewerteten Kindertagesstätten in Quebec