Ungeschlagen in der Bundesliga beendet Bayer Leverkusen seine goldene Saison und „würde Geschichte schreiben“

-
>>

Die Spieler von Bayer Leverkusen feiern am 18. Mai 2024 auf ihrem Rasen um ihren spanischen Trainer Xabi Alonso ihren deutschen Meistertitel nach einem Finalsieg gegen Augsburg (2:1). WOLFGANG RATTAY / REUTERS

Arsenal wird dieses Jahr wahrscheinlich nicht englischer Meister, aber die „Invincibles“ scheinen zurück zu sein. Dieser Spitzname, den das Team von Thierry Henry und Patrick Vieira während ihrer ungeschlagenen Saison 2003–2004 in der Premier League erhielt, wurde zwanzig Jahre später in Deutschland nachgeahmt. Am Samstag, den 18. Mai, beendete Bayer Leverkusen seine perfekte Saison in der Bundesliga (28 Siege, sechs Unentschieden) mit einem Sieg gegen Augsburg vor heimischem Publikum (2:1), dank der Tore von Victor Bonifatius und Robert Andrich Beginn des Treffens.

Lesen Sie auch | Bayer Leverkusen gewinnt seinen ersten Bundesligatitel und beendet die Hegemonie des FC Bayern München

Ergänzen Sie Ihre Auswahl

Als Autor einer außergewöhnlichen Saison gelang es dem Verein von Trainer Xabi Alonso, der Hegemonie des FC Bayern München, dem Gewinner der letzten elf deutschen Meisterschaften, ein Ende zu setzen. Alles mit Stil. Durch die Aneinanderreihung von Siegen und vor allem durch die systematische Aufrechterhaltung der Spannung. Gegen Stuttgart am 27. April wartete die Werkself bis zur sechsten Minute der Nachspielzeit, um durch Robert Andrich (2:2) den Ausgleich zu erzielen. Einen Monat zuvor lagen die Bayer-Spieler in den Schlussmomenten noch vor Hoffenheim in Führung, ehe sie die Partie mit einem 2:1-Sieg drehten.

„Um in der Bundesliga ungeschlagen zu bleiben, wären wir die erste Mannschaft [à signer un tel exploit] und wir würden Geschichte schreiben“, erwartete Alonso vor dem ersten „Finale“ seiner Mannschaft am Ende der Saison. Denn das Geschäftsjahr 2023/2024 könnte in Nordrhein-Westfalen schon bald mehr als perfekt sein. Nachdem Bayer Leverkusen zum ersten Mal in seiner Geschichte den Titel des Deutschen Meisters gewonnen hat, wird es versuchen, in allen Wettbewerben keine Niederlage zu kassieren. Um dies zu erreichen, muss er noch zwei Stufen erklimmen: das Finale der Europa League gegen Atalanta Bergamo am 22. Mai und das des DFB-Pokals gegen den Zweitligisten Kaiserslautern am 25. Mai. Sollte ihnen das gelingen, werden Star Florian Wirtz und seine Teamkollegen eine 53-Spiele-Saison ohne Niederlage haben.

Ein Tattoo zum Erinnern

Da seine volle Karte in der Meisterschaft gültig ist, hat Xabi Alonso nicht vor, diese letzten Spiele zu verschwenden. „Wir können mit unseren Fans feiern, aber ab Montag müssen wir uns voll und ganz auf unsere letzte Woche konzentrieren.“, warnte insbesondere der ehemalige Mittelfeldspieler von Real Madrid. Dann können er und seine Mannschaft ihre Leistung in vollen Zügen genießen und messen, unabhängig vom Ergebnis der letzten beiden Spiele. Seit 1945 haben es nur Perugia, der AC Mailand und Juventus Turin in Italien und damit Arsenal in England geschafft, eine Meisterschaft ungeschlagen zu beenden.

Lesen Sie auch | Fußball: Jean-Louis Gasset gibt seinen Rücktritt zum Ende der Saison bekannt

Ergänzen Sie Ihre Auswahl

Es besteht kein Zweifel, dass die Bayer-Fans diese Saison so schnell nicht vergessen werden. Doch für alle Fälle beschloss der Verein, eine kleine Geste zu machen und ihnen ein kostenloses Tattoo mit einem Bild der Mannschaft anzubieten „Um diese einzigartige Saison weiter zu verewigen [leur] Haut “. Eine Initiative, die Anfang Mai in den Worten von Xabi Alonso zum Ausdruck kam „Dass alle an Bord sind und dass sich alle über das, was wir tun, Sorgen machen“. Ein Boot, das nun in Richtung Champions League segelt. Es bleibt nun abzuwarten, mit welchen Seglern die Bayer-Spieler in diesem Sommer stark umworben werden.

Valentin Moinard

Diesen Inhalt wiederverwenden

-

PREV Putin stellt Bedingungen für einen sofortigen Waffenstillstand
NEXT Der Papst: „Wir können über Gott lachen, aber ohne ihn zu beleidigen“