Wie kann man die Symptome lindern?

-
type="image/webp"> type="image/webp">>>

Pollen ist ein feiner Staub, der von den männlichen Fortpflanzungsorganen von Blumen produziert wird. Es ist die Ursache der meisten saisonalen Allergien.

Bei vielen Menschen kommt es beim Einatmen von Pollen zu einer mehr oder weniger starken allergischen Reaktion. Hier sind die richtigen Maßnahmen, um die Symptome einer Pollenallergie zu lindern.

Was ist eine Pollenallergie?

Eine Pollenallergie führt zu einer Reihe pathologischer Symptome, die durch den Kontakt mit Pollen, einer allergenen Substanz, ausgelöst werden.

Pollenallergien treten in der Regel im Frühjahr, während der Bestäubungszeit der Pflanzen, auf. Wenn in der Luft vorhandene Pollen in die Atemwege gelangen und mit den Augen in Berührung kommen, kommt es bei Allergikern zu mehr oder weniger starken Entzündungen.

Was sind die Symptome ?

Eine Pollenallergie, auch Heuschnupfen genannt, löst Entzündungen in den Augen und den Schleimhäuten von Nase und Rachen aus.

Allergiker klagen über Juckreiz in den Augen, im Hals, tränende Augen, laufende Nase, verstopfte Nase und gereizten Hals.

Diese Symptome hängen mit der körpereigenen Freisetzung von Histamin zusammen, einer Substanz, die bei der Bekämpfung des Allergens hilft. Schwerwiegendere Symptome (Asthma) können bei Menschen mit Atemschwäche auftreten.

Die richtigen Maßnahmen zur Linderung der Symptome einer Pollenallergie

Um die Symptome Ihrer Pollenallergie besser zu unterstützen :

  • im Freien eine Brille tragen;
  • Lüften Sie Ihren Innenraum am Ende des Tages (tagsüber können Pollen in die Wohnung gelangen).
  • Informieren Sie sich vor einem Spaziergang in der Natur über Pollenwarnungen (auf der Website des National Aerobiological Surveillance Network).
  • Vermeiden Sie es, bei geöffnetem Fenster zu schlafen.
  • Vermeiden Sie es, bei geöffnetem Fenster Auto zu fahren oder Fahrrad zu fahren.

Wenn Ihre Symptome schwerwiegend sind und erhebliche tägliche Beschwerden verursachen, fragen Sie Ihren Apotheker oder Arzt um Rat. Er oder sie kann Sie über Medikamente zur Linderung der Symptome beraten.

-

PREV Toulouse. Eine neue Demonstration gegen die extreme Rechte wurde von der Präfektur verboten
NEXT Oilers 5 – Panthers 3 | Die Oilers vermeiden erneut das Ausscheiden im Stanley-Cup-Finale