Sie haben Ihre Einladung zur Wahl nicht erhalten? Hier erfahren Sie, was zu tun ist!

-

Die Gemeindeverwaltungen hatten bis Samstag, den 25. Mai, Zeit, Ihre Einladung zur Wahl auszusprechen. Aber es ist klar, dass viele Bürger immer noch nichts erhalten haben und sich Sorgen machen.

Bitte beachten Sie, dass Rechtschreibfehler in Ihrer Wahleinladung in Lüttich Sie nicht von der Stimmabgabe befreien!

Wenn Sie an diesem Montag immer noch nichts erhalten haben, ist das eigentlich nicht normal, da Sie es spätestens zwei Wochen vor der Wahl erhalten sollten. Aber keine Panik: Sie können das Papier rechtzeitig erhalten, vielleicht mit einem Besuch bei der Gemeindeverwaltung.

Per E-Mail oder am Schalter

Sollten Sie ab dem 3. Juni immer noch nichts erhalten haben, können Sie bei Ihrer Gemeinde ein Duplikat anfordern. Einige erlauben die Übermittlung des Antrags per E-Mail, wie beispielsweise in Brüssel, wo die Postzustellung daher bis zum 5. Juni möglich ist. Andere verlangen, dass Sie zum Schalter der Gemeindeverwaltung gehen. In Flandern bieten einige Gemeinden die Lieferung per E-Box an.

Videos

Obwohl es besser ist, dies rechtzeitig zu tun, sollten Sie auch wissen, dass die Gemeinden am Wahltag bis zur Schließung der Wahllokale geöffnet sind.

Alle diese Bestimmungen gelten auch für diejenigen, die ihre Vorladung in Papierform verloren haben.

Abschließend sei daran erinnert, dass die Bürger verpflichtet sind, sich am Wahltag, dem 9. Juni, mit einer Vorladung in Papierform und ihrem Personalausweis zu melden.

-

NEXT Corentin Moutet legt eine Show hin und qualifiziert sich für das Achtelfinale